Das Ideal der Kleinfamilie in der kleinen Stadt - ein überschätzter Traum?

42:27
 
Teilen
 

Manage episode 266590188 series 2739753
Von Freilich Würzburg entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Das Ideal der Kleinfamilie ist vor allem in Städten wie Würzburg ein großer Wunschtraum von vielen. Doch kann dieser Traum auch Menschen unter Druck setzen – denn in der Realität scheitert dieses Modell häufig. Dafür nehmen alternative Familienmodelle wie Patchwork zu. Ist der Traum der Kleinfamilie also überschätzt? Kann man mit anderen Lebensmodellen vielleicht sogar glücklicher werden? In dieser Folge stehen das Ideal der Kleinfamilie und die Vorurteile gegenüber Patchwork-Familien auf dem Prüfstand.

Johanna Juni spricht dazu mit der 41-jährigen Würzburgerin Katrin: Ihr Traum von der Happy Familiy ist mit Anfang 30 zerbrochen, als sie sich von dem Vater ihrer Tochter trennte. Sie erzählt, wie sie diese Entscheidung getroffen hat – und wie sie damit umgegangen ist, als ihr Ex-Partner eine neue Freundin - und damit eine weitere Mama - mit ins Spiel brachte. Warum inzwischen alle in der Familie das Patchwork-Modell wie einen Lottogewinn sehen, erzählt Katrin in einem Interview, das gängige Ideale auf den Kopf stellt und neue Vorschläge für ein glückliches (Liebes)-leben einbringt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Alle Folgen gibt es unter: www.mainpost.de/freilichwuerzburg

Fragen und Anregungen nimmt Johanna Juni gerne jederzeit entgegen. Entweder auf Instagram, Facebook oder per Mail an freilich-wuerzburg@mainpost.de.

33 Episoden