#28 Neue Perspektiven, Richtungswechsel und die Kraft im Atmen – Eva Kaczor über Mut als Selbstliebe

52:43
 
Teilen
 

Manage episode 273235693 series 2544449
Von Daniel Barke entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wie Yoga und elektronische Musik zusammenpassen & warum sie sich von ihrer Ahnung leiten lässt Psychologin, Purpose Coach, Yoga-Expertin und Gründerin – Eva Kaczor kommt es manchmal so vor, „als hätte sie schon 10 Leben gelebt“. Ihre Mutter hat ihr als Kind vorausgesagt, dass sie mal mit Menschen arbeiten würde – und hat Recht behalten: Eva studierte Psychologie. Ihr Weg führte sie von der Charité über Unternehmensberatung, Personalmarketing, große Unternehmen wie BMW und Bosch in die Werbebranche. Ihr Burnout brachte eine 180-Grad-Wendung – und Eva zu ihrer Kreativität und Spiritualität. Nach einer Yoga-Ausbildung in New York rief sie PSYCHEDELIC BREATH® ins Leben. Im Gespräch mit Daniel Barke erzählt Eva, wie Yoga und elektronische Musik zusammenpassen, warum sie sich von ihrer Ahnung leiten lässt – statt einem Wissen; von ihrem Burnout und ihrem Auftritt beim Burning Man. Über ihre Liebe zu Berlin und seinen Freiheiten, das innere „Knowing“, Anziehung, Widerstand und den Mut zu Richtungswechseln.

36 Episoden