#066 »Es gibt keinen Stillstand in der Fotografie.«

33:55
 
Teilen
 

Manage episode 301237219 series 2858524
Von Andy Scholz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Viktoria Binschtok. Künstlerin, Berlin.

Viktoria Binschtok. Künstlerin, Berlin.

Zitate aus dem Gespräch:

»Frei nach McLuhan: The medium is the message.«

»Ich denke Fotografie als etwas Unfassbares.«

»Fotografie als Medium ist für mich sehr weit gefasst.«

»Ich gehe viel mit Bildern um, die es schon gibt.«

»Die Digitalisierung passierte einfach.«

»Es gibt keinen Stillstand in der Fotografie.«

»Wir brauchen ein Bewusstsein dafür, was passiert, wenn Bilder geteilt werden.«

»Ich nehme gefundene JPGs als Ideen auf und übersetzte sie in meine eigenen Fotografien.«

Viktoria Binschtok wurde 1972 in Moskau geboren und kam im Alter von sieben Jahren nach Deutschland. Sie studierte Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und beendete ihr Studium 2005 als Meisterschülerin von Timm Rautert. Sie hatte im Sommersemester 2021 eine Vertretungsprofessur an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg.

https://viktoriabinschtok.wordpress.com/

https://www.instagram.com/studio.binschtok/

http://www.klemms-berlin.com/

Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto: Kristin Loschert

Konzept, Idee, Produktion, Redaktion, Moderation: Andy Scholz

http://fotografieneudenken.de/

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2021.

Der Initiator ist Andy Scholz, Jahrgang 1971, geboren in Varel am Jadebusen. Er studierte Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Kunst und Fotografie in Essen an der Folkwang Universität der Künste (ehemals Gesamthochschule Duisburg-Essen) u.a. bei Jörg Sasse und Bernhard Prinz.

Andy Scholz ist freier Künstler, Autor sowie künstlerischer Leiter und Kurator vom FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das er gemeinsam mit Martin Rosner 2016 in Regensburg gründete.

Seit 2012 unterrichtet er an verschiedenen Institutionen: Universität Regensburg, Fachhochschule Würzburg, North Dakota State University in Fargo (USA), Philipps-Universität Marburg, Ruhr Universität Bochum.

Seit Mai 2020 bringt er den Podcast Fotografie Neu Denken heraus. Er lebt und arbeitet in Essen.

https://festival-fotografischer-bilder.de/

http://fotografieneudenken.de/

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

http://andyscholz.com/

http://photography-now.com/exhibition/147186

89 Episoden