Folge 224: "2020 habe ich 2 Standbeine wegbrechen sehen - und musste die Anlagen verkaufen" - Hörerinterview mit Michael

1:10:41
 
Teilen
 

Manage episode 345869081 series 2306834
Von Daniel Korth - Finanz-Blogger, Podcaster und Co-Host von "Der Finanzwesir rockt", Daniel Korth - Finanz-Blogger, and Co-Host von "Der Finanzwesir rockt" entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Über Leben und Arbeiten in Brasilien, die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Leben und die etwas andere Handhabung mit ETFs

Nach 7,5 Jahren wird der Finanzrocker-Podcast auf der ganzen Welt gehört. Vor allem in den USA, Neuseeland, Thailand und in China kommt er in diesem Jahr mit knapp fünf- bzw. vierstelligen Downloadzahlen sehr gut an.

Interessanterweise habe ich auch ein paar Hörerinnen und Hörer in Ghana, im Kongo, Ecuador, Pakistan und Myanmar.

Ich habe mittlerweile auch schon einige Hörerfolgen mit Interviewgästen aus dem Ausland geführt. Australien, China, Estland und Thailand waren schon dabei. Die Links zu diesen Folgen packe ich in die Shownotes.

In dieser Folge spreche ich mit Michael, der seit 3,5 Jahren in Brasilien lebt und als Flugzeugtechniker arbeitet. Er hört seit diesem Jahr den Finanzrocker-Podcast und vermutlich kommen auch die meisten der 344 Downloads in diesem Jahr von ihm.

Mit Michael spreche ich über das Thema Geldanlage im Ausland, seine Depotstruktur, Besonderheiten mit der Steuer in Brasilien, die wirtschaftliche und politische Lage am Zuckerhut und einiges mehr.

Die Folge ist also mal wieder ein Blick über den Tellerrand mit ganz vielen interessanten Einblicken.

Shownotes

231 Episoden