Folge 164: „Beim Trading muss man immer eine Distanz zu den Zahlen bewahren!“ - Interview mit Trader Michael Flender

1:17:24
 
Teilen
 

Manage episode 272141569 series 2306834
Von Daniel Korth - Finanz-Blogger, Podcaster und Co-Host von "Der Finanzwesir rockt", Daniel Korth - Finanz-Blogger, and Co-Host von "Der Finanzwesir rockt" entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Über den Trader-Alltag, monatliche Einnahmen sowie die Chancen und Risiken als Trader

Seit Jahren wird die Folge mit einem hauptberuflichen Trader immer wieder angefragt. So ein Interview steht auch seit Jahren in meiner Planung. Nach über 5 Jahren hat es nun endlich geklappt.

Mit Michael Flender habe ich heute einen Trader zu Gast, der seit fast 14 Jahren seine Brötchen mit Trading verdient. Es ist also heute wieder ein Blick über den Tellerrand, der ganz neue Einblicke in einen Bereich liefert, der im Finanzrocker-Podcast bisher nur am Rande erwähnt wurde.

Die lange Wartezeit hat auch einen Grund, denn in diesem Bereich wird stark mit der Gier der Menschen gearbeitet und es werden oft völlig überteuerte Seminare angeboten, die dem vermeintlichen Neu-Trader ein gechilltes Leben in finanzieller Freiheit und mit dicken Autos versprechen. Die Realität sieht hingegen völlig anders aus. Vor allem kann dir das Spekulieren auf Kredit schneller das Genick brechen als du das Alphabet aufsagen kannst. Und genau das wird in vielen YouTube-Werbeanzeigen beworben. Statt finanzieller Freiheit wartet in vielen Fällen dann bei solchen Hebelversuchen die Privatinsolvenz.

Mir war es daher wichtig jemanden zu interviewen, der keine finanzielle Freiheit verspricht oder Trading heroisiert, sondern jemanden der auf dem Boden geblieben ist und auch die Schattenseiten deutlich zeigt. Beides trifft auf Michael zu und er hat auch eine reflektierte Sicht auf das Thema.

Wir sprechen über den Alltag eines Traders, die monatlichen Einnahmen, die Herausforderungen und natürlich auch die vielen Fallstricke und Risiken, die es gibt. Für mich persönlich ist Trading überhaupt nichts und ich werde damit jetzt auch nicht anfangen, aber es war für mich trotzdem interessant mal etwas mehr darüber zu erfahren. Aus meiner Sicht sind die Gefahren und Risiken für einen normalen Anleger beim Trading einfach viel zu groß und man kann sehr schnell auf die Nase fallen. Wie groß die Gefahren sind, zeigt Michael anhand seiner Gefühlswelten im Corona-Crash. Und es ist auch beim Trading ein langer Weg zum Reichtum.

Shownotes

Präsentiert von Vodafone ONX

Vodafone läutet jetzt mit One Net Express die Zeit des “Überall-Office” ein. ONX kombiniert die Flexibilität des Mobilfunks mit den Vorteilen einer Telefonanlage. Das heißt: Egal ob auf dem Smartphone oder Festnetztelefon oder auch auf dem Laptop, du bist immer unter einer Nummer erreichbar.

Das Ganze kommt ohne große Investitionen und langes Warten bei der Anschaltung. ONX lässt sich direkt online konfigurieren und buchen. Neugierig geworden? Dann findest du alle Informationen zu One Net Express von Vodafone findest du unter vodafone.de/onx.

Präsentiert von Deezer

Diese Folge wird Dir präsentiert von Audiobooks by Deezer. Dahinter verbirgt sich die brandneue Deezer-App für Hörbücher und Hörspiele, die für Kundinnen und Kunden von Deezer Premium kostenlos ist.

Deezer ist der einzige Musikstreamingdienst, der neben der Deezer-App für Musik und Podcasts eine eigene App für Hörbücher und Hörspiele hat. Damit kannst Du spannende Geschichten unterwegs streamen oder herunterladen und offline hören.

Wenn du auch Lust bekommen hast, Audiobooks by Deezer testen möchtest, kannst Du das als Neukunde jetzt für 3 Monate kostenlos tun. Gehe dazu einfach auf deezer.com/audiobooks, melde dich an und lade dir das Hörbuch gleich herunter.

168 Episoden