FIFA-Feigheit und Billig-Aktivismus

1:02:35
 
Teilen
 

Manage episode 347917009 series 3325267
Von Jule Lobo, Sascha Lobo & Podstars by OMR, Jule Lobo, Sascha Lobo, and Podstars by OMR entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Während das iranische Team sich weigert die Nationalhymne laut mitzusingen und deswegen nach der WM mit Sanktionen rechnen muss, beschließt die deutsche National-Elf die „OneLove“-Binde doch nicht zu tragen. Aus Angst vor einer gelben Karte oder einem Punktabzug doch kein Zeichen zu setzen, ist nur eins: Feige, wie Jule und Sascha finden. Besonders der Nationaltrainer Hansi Flick übt sich in halbgaren Gesten und hält sich und seinen Spielern auf dem Teamfoto den Mund zu, obwohl er alles sagen dürfte – aber entscheidet sich am Ende doch dagegen. In dieser Folge sprechen Jule und Sascha über die Mechanismen, die hinter heutigem Aktivismus stecken und die besonders auf Social Media zu einer Art Aktivismus-Konkurrenz geführt haben. Was machst es mit gesellschaftlichen Engagement, wenn man eine Art Pflicht zum Aktivismus verspürt? Und passt die Regenbogenflagge während der Pride Week einfach gut in die Werbekampagne oder zählt das schon als echter Aktivismus?

50 Episoden