Italien: Vogelwilderei und die Welt der Toten

54:19
 
Teilen
 

Manage episode 301681491 series 2525733
Von National Geographic Germany entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
In Folge 2 unsere Themenmonats entdecken wir Italiens unbekannte Seiten. In keinem anderen EU-Land wird so viel Vogelwilderei dokumentiert. Während des Vogelzugs werden einheimische Arten wie Drossel, Lerche oder Rotkehlchen in unvorstellbaren Größenordnungen illegal gefangen und dann gegessen oder lebend weiterverkauft. Der kriminelle Handel floriert und sogar die Mafia mischt mit. Der Vogelschützer Alexander Heyd kämpft seit drei Jahrzehnten dagegen an - und riskiert dafür Jahr für Jahr seine Gesundheit und vielleicht auch sein Leben. Der Anthropologe Dario Piombino-Masacali wacht in Palermo über mehr als 2000 italienische Mumien. Umgeben von Toten versucht er, die Geheimnisse der Verstorbenen zu lüften und herauszufinden, wo in Italien überall noch Mumien versteckt liegen. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn immer häufiger werden Leichenteile gestohlen und landen in den Sammlungen morbider Mumienfans.

85 Episoden