Lockdown-Ende statt Bürokratie: „Im Zweifel einfach impfen!“

42:34
 
Teilen
 

Manage episode 287107137 series 2880181
Von Martin Scherer (DEGAM), Denis Nößler (Ärzte Zeitung), Martin Scherer (DEGAM), and Denis Nößler (Ärzte Zeitung) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eva Hummers und Martin Scherer über Schnelltests und den „Impfturbo“

Während die täglich an das Robert Koch-Institut gemeldeten Corona-Neuinfektionen seit Tagen wieder zunehmen, ist das ganze Land vom Lockdown müde. Die Politik hat schrittweise Öffnungen beschlossen. Eines ihrer Rezepte dafür: Schnelltests und Selbsttests. Nur ist fraglich, welchen Effekt sie haben werden. Werden die Bürger positive Ergebnisse melden? Und was passiert, wenn dadurch die Sieben-Tages-Inzidenzen noch mehr ansteigen?

Für DEGAM-Vizepräsidentin Eva Hummers, die auch STIKO-Mitglied ist, und DEGAM-Präsident Martin Scherer sind vor allem die Impfungen der Goldstandard, um die Öffnungen nicht zu gefährden. Im „EvidenzUpdate“ sprechen sie darüber, wie wir den „Impfturbo“ einlegen können und wie uns „German Gründlichkeit“ im Moment bremst.

Foto: [M] sth/nös | Scherer: Dirk Schnack | Hummers: Christoph Mischke

69 Episoden