Angst vor der Corona-Vakzine? Wie Hausärzte jetzt beraten

26:41
 
Teilen
 

Manage episode 288302626 series 2880181
Von Martin Scherer (DEGAM), Denis Nößler (Ärzte Zeitung), Martin Scherer (DEGAM), and Denis Nößler (Ärzte Zeitung) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Über Risiken und Vorteile von AZD1222

Wenn nach Ostern das „große“ Impfen gegen SARS-CoV-2 in den Arztpraxen beginnt, wird die AstraZeneca-Vakzine zwar erst einmal nicht mit dabei sein. Zunächst wird es nur den mRNA-Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer geben. Doch angesichts der Berichte der letzten Woche hegen manche Menschen Zweifel an der Impfung. Mit diesen Fragen werden sie auch ihre Hausärzte konfrontieren.

Diese Episode vom „EvidenzUpdate“ soll ein Ratgeber sein. Mit einigen Kasuistiken überlegen wir: Wie können Hausärzte jetzt idealerweise aufklären? Was müssen sie über die Nebenwirkungsrisiken wissen, und was sagt das Medizinrecht dazu? (Dauer: 26:42 Minuten)

Quellen:

  1. GTH: Aktualisierte Stellungnahme der GTH zur Impfung mit dem AstraZeneca COVID-19 Vakzin, Stand 24. März 2021. https://gth-online.org/wp-content/uploads/2021/03/GTH_Stellungnahme_AstraZeneca_3_24_2021.pdf
  2. PEI: COVID-19-Impfstoff AstraZeneca – Ergebnis der Sicherheitsbewertung: Der Impfstoff ist sicher und wirksam im Kampf gegen COVID-19, Stand 19. März 2021. https://www.pei.de/DE/newsroom/hp-meldungen/2021/210319-covid-19-impfstoff-astrazeneca-ergebnis-sicherheitsbewertung-impfstoff-ist-sicher.html
  3. Frisch, Julia. Neue Impfrisiken – Patienten brauchen erweiterte Aufklärung. Ärzte Zeitung, 21. März 2021. https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Neue-Impfrisiken-Patienten-brauchen-erweiterte-Aufklaerung--418117.html

69 Episoden