30 Jahre Wiedervereinigung - Der Sound der DDR und seine Rolle für Ost und West

29:37
 
Teilen
 

Manage episode 271284926 series 71845
Von Redaktion deutschlandradio.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
V.l.n.r.: Dieter Hertrampf, Peter Meyer, Dieter Birr, Klaus Scharfschwerdt und Harry Jeske (GDR/Die Puhdys) spielen auf dem Berliner Alexanderplatz zu den 10. Weltfestspielen (15.06.1973) (imago images / Gueffroy)Edward Larkey ist Professor an der University of Maryland für Deutsch und Interkulturelle Studien. Er verbrachte die Wendezeit an Universitäten und Akademien in Deutschland und Österreich. Der Sound des Ost-Pops hat auch auch die Musikproduktion im Westen beeinflusst, sagte er im Dlf.
Edward Larkey im Gespräch mit Raphael Smarzoch
www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei

327 Episoden