Leben wir in einem Hologramm?

11:48
 
Teilen
 

Manage episode 300544313 series 2969851
Von Entropy, Roma Perezogin and Roma Perezogin entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Leben wir in einem Hologramm? Holografisches Prinzip. Einige Physiker glauben, dass das Universum, in dem wir leben, ein Hologramm sein könnte. Die Idee ist nicht, dass das Universum eine Art gefälschte Simulation aus der Matrix ist, sondern dass es, obwohl wir in einem dreidimensionalen Universum zu leben scheinen, das Universum nur zwei Dimensionen haben könnte. Es heißt das holographische Prinzip. Die Theorie geht so: Eine entfernte zweidimensionale Oberfläche enthält alle Daten, die zur vollständigen Beschreibung unserer Welt benötigt werden - und ähnlich wie in einem Hologramm werden diese Daten so projiziert, dass sie in drei Dimensionen erscheinen. Wie die Figuren auf einem Fernsehbildschirm leben wir auf einer ebenen Fläche, die zufällig so aussieht, als hätte sie Tiefe. Es mag absurd klingen. Wenn Physiker jedoch davon ausgehen, dass dies bei ihren Berechnungen der Fall ist, lassen sich alle möglichen großen physikalischen Probleme - wie die Natur der Schwarzen Löcher und die Vereinbarkeit von Schwerkraft und Quantenmechanik - viel einfacher lösen. Kurz gesagt, die Gesetze der Physik scheinen in zwei Dimensionen sinnvoller zu sein als in drei.

39 Episoden