Versteckt sich im Gärtnern besonders jetzt das Glück, Meike Winnemuth?

52:07
 
Teilen
 

Manage episode 258970640 series 2437478
Von Stefanie Luxat entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Meine heutige Gesprächspartnerin kennt ihr bereits, wenn ihr diesen Podcast seit Anfang an hört, es ist Meike Winnemuth. Mit der Bestsellerautorin habe ich mich hier schon über das Thema Minimalismus unterhalten. Damals schrieb sie noch an ihrem Buch „Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen“. Als absoluter Gartenneuling ohne Vorwissen stellte sie sich dem Versuch einen 700 qm-Garten zu beackern, sehr einsam an der Ostsee. Damals dachte ich noch – nettes Thema, aber nicht meins. Doch neuerdings haben wir einen Schrebergarten und plötzlich weiß ich um das Glück, das im Gärtnern liegt. Besonders jetzt zu Corona-Zeiten. Also habe ich Meike Winnemuth gefragt, ob wir uns über all das, was die Gartenarbeit einem auch übers Leben und sich selbst beibringt, unterhalten können. Das haben wir gemacht. Viel Freude bei dem Gespräch!

Dies ist übrigens die vorerst letzte Podcastfolge. Endlich Om geht in eine kleine Pause. Wir hören uns hier im Spätsommer wieder. Ich möchte die Zeit gern nutzen, um eine Staffel an neuen Podcastfolgen zu produzieren. Ausgeruhte Gespräche mit besonderen Menschen und knackige Gedanken to go, die dann wieder regelmäßig erscheinen.

In der Zwischenzeit findet ihr spannende Geschichten und Interviews und einen Podcast in meinem Blog-Magazin auf OhhhMhhh.de. Ich freu mich auf den Spätsommer mit euch und Endlich Om.

42 Episoden