Tobias Schweinsteiger (1. FC Nürnberg): "Ich sehe viele Parallelen im Eishockey und Fußball"

49:11
 
Teilen
 

Manage episode 320077146 series 2659732
Von Konstantin Krüger / DEL entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eiskalt auf den Punkt, der offizielle DEL-Podcast

Jetzt sind die DEB-Jungs also im Turnier. Die Olympischen Spiele haben für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft begonnen. Wenn diese Folge hier online ist, dann ist das Spiel gegen Kanada gespielt.

Hier geht es natürlich auch um Olympia, wie auch sonst in diesen Tagen. Aber nicht nur. Auf dem Audio-Sportmarkt gibt es seit Mitte des letzten Jahres einen neuen Player. Das Sportradio Deutschland sendet auf DAB Plus sowie im Internet quasi rund um die Uhr alles Wissenswerte zu allen Sportarten. Alexander Fabian ist Programmchef und es geht mit ihm über die Strategie von Sportradio Deutschland, dass jede Sportart ihr Daseinsberechtigung hat und über eine neue Kooperation zwischen Sportradio Deutschland und der PENNY DEL. In anderen Ländern ist ein Sportradio übrigens völlig normal.

Und dann könnt ihr Tobias Schweinsteiger hören. Der Bruder von Bastian ist im Profifußball zu Hause. Aber er ist auch so richtig tief drin im Eishockey, hat viele Freunde. Zwei Mal die Woche geht es sogar teilweise aufs Eis, wenn es die Zeit zulässt.

Der aktuelle Co-Trainer vom 1. FC Nürnberg, der in Rosenheim unweit der Eishalle sein zu Hause hat, hat früher bei Red Bull München hospitiert und erzählt, warum er genau aus der Zeit ganz viel mitnehmen konnte. Überhaupt seien viele Situationen im Eishockey ähnlich zum Fußball. Eine fundierte Meinung zum DEB sowie zu Toni Söderholm hat er zusätzlich.

119 Episoden