Jan-Axel Alavaara (Adler Mannheim): "Bill Stewart steht auf der Liste"

22:42
 
Teilen
 

Manage episode 327609362 series 2659732
Von Konstantin Krüger / DEL entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eiskalt auf den Punkt, der offizielle DEL-Podcast - powered by SPORTRADIO DEUTSCHLAND

Das Ziel war dort zu stehen, wo die Eisbären Berlin und Red Bull München waren. Im Finale der PENNY DEL. Denn die Ziele der Adler Mannheim sind stets hoch. Allein es reichte nicht. Durchaus knapp scheiterte das Team im Halbfinale der Playoffs an eben den Berlinern. Jan-Axel Alavaara, Manager der Mannheimer, spricht in dieser Folge unter anderem über die Kleinigkeiten, die gefehlt haben.

Am Ende waren die Eisbären besser, sagt Alavaara. Und erklärt zudem, warum. Unzufrieden mit der eigenen Leistung sowie der gesamten Saison ist Alavaara aber nicht. Was auch daran liegt, dass der Trainerwechsel von Pavel Gross zu Bill Stewart funktioniert hat.

Für die neue Saison bastelt der typische Schwede Alavaara bereits am Kader und eben an einem Profil, welches der neue Trainer mitbringen sollte. Ihr könnt hören, dass Stewart dabei auch auf seiner Liste steht. Und er prophezeit Marcel Goc eine sehr erfolgreiche Zukunft als Trainer. „Marcel wird für das deutsche Eishockey sehr wichtig werden.“

Wo der private Mensch Jan-Axel Alavaara am liebsten entspannt, hört ihr auch. Und dass er früher als Spieler durchaus aufbrausend sein konnte, lange Strafen sind ein Beleg dafür. Doch wie gesagt: mittlerweile ist er ein typische Schwede. Oder anders gesagt: in der Ruhe liegt die Kraft.

119 Episoden