Alex Sulzer (Fischtown Pinguins Bremerhaven) und Uli Egen (DEL-Serienmanager Finalserie)

50:03
 
Teilen
 

Manage episode 326852657 series 2659732
Von Konstantin Krüger / DEL entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eiskalt auf den Punkt, der offizielle DEL-Podcast - powered by SPORTRADIO DEUTSCHLAND

Es geht auch mit den heutigen beiden Gesprächspartnern natürlich um die Spannung in den Playoffs. Aber zudem um noch viel mehr. Alexander Sulzer, ehemaliger Topspieler, spricht über seine neue Tätigkeit in Bremerhaven. Denn dort wird er Co-Trainer von Thomas Popiesch. Sulzer erzählt von den kurzen, aber sehr vertrauensvollen Gesprächen und was genau seine Aufgabe an der Küste sein wird.

Und im "Blick über den Tellerrand" beleuchtet Uli Egen die Aufgaben eines Serienmanagers. Denn in der Playoff-Zeit gibt es seitens der Liga für jede Serie zwischen den Clubs eine neutrale Person als Ansprechpartner. Vorbild ist die NHL.

Egen, selber früher Spieler und jetzt Trainer in Belgien bei Lüttich, erzählt sehr anschaulich, wie genau seine Aufgaben aussehen. Und dass vor allem eine Sache in dieser heißen Phase extrem wichtig ist: die Kommunikation mit den Managern.

Dabei kommt es aber zudem auf den Zeitpunkt an. „Nach den Spielen lasse ich sie alle in Ruhe, am nächsten Tag rufe ich an“, sagt er. Klingt nachvollziehbar. Schließlich geht es um unglaublich viel.

118 Episoden