Auswandern nach Bulgarien: Vom Student zum Familienvater mit eigener Werbeagentur

29:45
 
Teilen
 

Manage episode 326704835 series 2850414
Von Nicolas Kreutter entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Björn Schmidt und seine Auswanderung

🌍 Willkommen zurück zu einer brandneuen Folge. Es gibt in meinem Podcast eine interne Statistik und da sehe ich immer, welche Episode die meisten Hörer hat. Und eine der Folgen, quasi schon ein Evergreen hier bei EINFACH AUSSTEIGEN, ist die Bulgarien Folge mit Ben (Nummer 28). Wenn du diese noch nicht gehört hast, dann hör unbedingt einmal rein.

👉 https://nicolas-kreutter.com/auswandern-nach-bulgarien/


✅ Podcast-Partner* in dieser Folge ist Jicki Sprachduschen. Mit Jicki lernst du eine neue Sprache leichter, entspannter und vor allem intuitiv und zwar in erster Linie übers Hören. Also nix mit Grammatikregeln oder Vokabeln büffeln. Die so genannten Sprachduschen kannst du nebenbei hören und dich so an die neue Sprache gewöhnen – du lernst sozusagen automatisch. Lade die Jicki App im App-Store oder Google-Playstore herunter und registriere dich kostenlos. Damit kannst du schon die ersten 2 Lektionen hören. 👉 Alle Infos gibt es hier: https://www.jicki.de

🎁 Mit dem Gutscheincode „einfachaussteigen“ bekommst du 20% Rabatt auf Jicki Premium.

Mehr zu Jicki Sprachduschen erfährst du auch in der Spezialfolge vom 2. März hier im Podcast.


Weil Bulgarien als Auswanderungsland immer beliebter wird, gibt es jetzt eine weitere Folge dazu!

Das Land grenzt im Osten direkt ans Schwarze Meer, im Süden an Griechenland und die Türkei, im Norden an Rumänien. Bulgarien hat mit tausendjähriger Geschichte viele kulturelle Schätze aus der Antike zu bieten. Es gibt neun ganz besondere Stätten in Bulgarien, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Spannend ist vor allem das Klima und darum geht es auch gleich im Gespräch: Für seine relativ geringe Grösse hat Bulgarien ein sehr vielfältiges Klima. Zweistellige Minusgrade im Winter sind normal und im Sommer steigt die Temperatur auch schon auf 40 Grad.

✅ Für viele Deutsche ist das Preis-Leistungsverhältnis der Grund, warum sie nach Bulgarien ziehen. Mittlerweile gibt es gerade am Meer Regionen, die vor allem deutsche Rentner anlocken. Sie lieben auch die bulgarische Küche zwischen orientalisch und mediterran.

👉 Mein heutiger Gast ist Björn Schmidt (41), er ist 2008 direkt als Student nach Nordbulgarien ausgewandert und lebt heute in der Nähe der Stadt Gorna Orjachowiza, das ist in der Mitte zwischen Varna und Sofia. Inzwischen ist er verheiratet, hat zwei Kinder und eine eigene Werbeagentur. Mit welchen falschen Vorstellungen manche deutschen Auswanderer nach Bulgarien kommen, darüber sprechen wir auch in dieser Folge.

📸 Tolle Fotos aus Bulgarien findest du auf dem Instagram-Kanal von EINFACH AUSSTEIGEN: https://www.instagram.com/einfachaussteigen/

✅ Mehr zu Björn findest du hier: Webseite: https://bjoern-schmidt.net Facebook: https://www.facebook.com/BjoernSchmidt.net/ Podcast: https://prikaski.de

⭕️ Die Kanäle von EINFACH AUSSTEIGEN: Webseite: http://www.derauswandererpodcast.de Newsletter: https://nicolas-kreutter.com/auswanderer-newsletter/ YouTube: https://nicolas-kreutter.com/youtube Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/derauswandererpodcast/ Kostenloser Auswanderer Report: https://nicolas-kreutter.com/ebook

*Diese Folge enthält bezahlte Werbung. Wir bedanken uns für die Kooperation bei Jicki Sprachduschen.

96 Episoden