„Warum ich meine Bitcoin selbst verwahre“ – Interview mit Anita Posch

42:12
 
Teilen
 

Manage episode 330125879 series 2775983
Von Eva Brauckmann entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Über Selbstverwahrung der Bitcoin, das Lightning Netzwerk und die Kryptowährung als offizielles Zahlungsmittel

Links zur Folge

Kostenfreies Bitcoin Webinar von Anita Posch

Twitter Account von Anita Posch

Newsletter von KinderleichteFinanzen mit unterhaltsamen Geschichten und Finanztipps

(L)earn Bitcoin von Anita Posch*

Bitcoin und Co von Anita Posch*

Bitcoin kaufen:

15 Euro Startguthaben bei Bitvavo:* https://bitvavo.com/de?a=DB327EB443 25 Euro Startguthaben bei BSDEX:* https://www.bsdex.de/de/lp/kinderleic… 0,5 % weniger Gebühren bei Relai und dem Aktionscode "Kinderleicht":* https://relai.app/de/#elementor-actio… Beim Kaufprozess eintippen

Bitcoin verwahren:

Auf der Bitbox02* (5 % Rabatt mit diesem Link und den Code KINDERLEICHT): https://shiftcrypto.ch/bitbox02/?ref=… Beim Kaufprozess eintippen

Affiliate-Links werden mit einem * gekennzeichnet. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten, wenn du darüber ein Konto eröffnest oder einen Kauf abschließt.

Über die Folge

Ich erreiche Anita Posch in Südafrika, sie ist unterwegs. In einem Internet-Cafe erklärt die Bitcoin-Expertin, warum sie niemals ihre Bitcoin auf einem Online-Handelsplatz belassen würde.

Dort kaufen, ja. Doch sobald die Transaktion durch ist, verschiebt sie die wertvollen Bitcoin (oder Satoshi) auf ihr Cold Wallet.

Ich erfahre ihre Meinung dazu, dass nach El Salvador nun die Zentralafrikanische Republik Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel akzeptiert. Mich hat ihre Antwort überrascht. Verfolgt die Regierung der Zentralafrikanischen Republik nur eigene Interessen?

Bitcoin for Fairness

Mittlerweile ist Anita ist digitale Nomadin. Sie hat die Non-Profit-Initiative "Bitcoin for Fairness" gegründet und bietet Hilfe zur Selbsthilfe in Entwicklungsländern. Bitcoin soll vor allem dort helfen, den Unterschied zwischen Arm und Reich zu verkleinern.

Das Lightning Netzwerk

Anita erklärt in einfachen und verständlichen Worten, was das Bitcoin Lightning Network ist. Die Innovation ermöglicht schnelle, kostengünstige und vor allem private Bitcoin Zahlungen.

Haftungsausschluss: Der Inhalt des Podcasts dient nur zur Information und ist kein finanzieller Rat oder Empfehlung. Ein jeder muss sich selbständig informieren und sollte professionelle Hilfe für Investmententscheidungen heranziehen. Die geäußerte Meinung ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Sachwerten, Kryptowährungen oder Wertpapieren.

61 Episoden