Klaus Lederer (Linke) in der Ringbahn-Wahl-Runde

56:36
 
Teilen
 

Manage episode 295329588 series 2663470
Von Der Tagesspiegel entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ein Gespräch über R2G und Zusammenhalt

Im Jahr der Abgeordnetenhauswahl lädt „Tagesspiegel Checkpoint“-Redakteurin Ann-Kathrin Hipp die Berliner Spitzenkandidat:innen zum Gespräch in die Ringbahn. In dieser Woche zu Gast: Linken-Politiker Klaus Lederer, der Bürgermeister von Berlin und Senator für Kultur und Europa ist – und damit der einzige Spitzenkandidat, der bereits einen Senatsposten innehat.

Im Podcast haben hat Klaus Lederer darüber gesprochen, warum er glaubt, dass es in Berlin sehr schwer ist politischen Erwartungen gerecht zu werden und warum – und in welcher Rolle – er trotzdem weitermachen will. Lederer hat erzählt, was ihn an der R2G-WG in den vergangenen Jahren genervt hat und versucht zu erklären, was Berlin zusammenhält. Außerdem musste er sich entscheiden zwischen Schaubühne und Volksbühne, Aufstehen und Liegenbleiben, Alexa von Google und Alexa Shopping Center.

An dieser Stelle noch ein kleiner Hinweis: Der Podcast wurde zu einer Zeit aufgenommen, in der die Inzidenzen noch etwas höher lagen. Die Ringbahnfahrt wurde deshalb auf Wunsch von Klaus Lederer virtuell geführt und ein Führerstandsvideo via YouToube angeschaut.

++++++++++

Produktion: Markus Lücker

++++++++++

35 Episoden