#13 Im Dialog: Glaube und Achtsamkeit mit Josephine von herzstärkend

40:48
 
Teilen
 

Manage episode 327843439 series 2885089
Von Laura Klinker entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Folge habe ich die wunderbare Josephine von herzstärkend zu Gast. Wir sprechen über den (christlichen) Glauben und Achtsamkeit. Spendet Glauben in diesen Zeiten Trost oder vielleicht auch Zweifel? Wie können wir mit Zweifeln achtsam umgehen? Oder passt Achtsamkeit aufgrund seiner spirituellen, buddhistischen Wurzeln gar nicht mit dem christlichen Glauben zusammen? Und darf ich Achtsamkeit mit ihren buddhistischen Wurzeln überhaupt in weltlichen Kontexten nutzen?
Wir teilen unsere Gedanken und laden dich ein, eigene Antworten und Haltungen für dich zu entdecken.
Mehr zu Josephine und herzstärkend auf herzstärkend (herzstaerkend.de) oder auf Instagram @herzstaerkend.
Quellen:

  • Compson, J. F. (2017). Is Mindfulness Secular or Religious, and Does It Matter? Mindfulness in Behavioral Health, 23–44.
  • Frederick, T. & White, K. M. (2015). Mindfulness, Christian Devotion Meditation, surrender, and worry. Mental Health, Religion & Culture, 18(10), 850–858.
  • Hanh, T. N. (2001). Das Herz von Buddhas Lehre. Herder, Freiburg.
  • Krägeloh, C. U. (2016). Importance of Morality in Mindfulness Practice. Counseling and Values, 61(1), 97–110.
  • Lazaridou, A. & Pentaris, P. (2016). Mindfulness and spirituality: therapeutic perspectives. Person-Centered & Experiential Psychotherapies, 15(3), 235–244. https://doi.org/10.1080/14779757.2016.1180634

14 Episoden