Ausgabe7 - Der Schatz von Trier

5:37
 
Teilen
 

Manage episode 152507717 series 1061636
Von Eine Flasche Deutsch entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der Schatz der Römer Vor einer Woche waren meine Freundin und ich in Trier. Trier ist eine alte Stadt im Süden von Deutschland. Sie wurde vor über zweitausend Jahren von den Römern gegründet. Es gibt in Trier viele interessante Häuser und Museen. Man kann überall Spuren der Römer sehen. Und es gibt viele Archäologen, die nach diesen Spuren suchen. Und dann gibt es da noch die anderen, die Hobbyarchäologen und Grabräuber(1). Die Römer haben viel Wein getrunken. Auch heute noch trinken die Menschen in Trier viel Wein. Das ist wichtig für die Geschichte. In den 80er Jahren(2) fanden drei Hobbyarchäologen auf einer Baustelle eine dreckige schwarze Münze. Auf der Münze konnte man das Gesicht eines römischen Kaisers sehen. Es war eine römische Münze aus Gold! Ein Bagger hatte beim Graben eine Kiste mit goldenen Münzen zersplittert. Überall lagen Münzen aus Gold! Die drei Hobbyarchäologen sagten nichts. Sie informierten nicht das Museum. Sie informierten nicht die Polizei. Sie warteten, bis die LKWs(3) die Erde mit den Münzen aus der Stadt transportierten. Und dann kamen sie in der Nacht und holten sich den Schatz. An einem Abend trank ein Hobbyarchäologe sehr viel Wein. Er wurde sehr betrunken. Er wollte über seinen Schatz reden. Der Archäologe nahm sein Telefon und rief den Direktor des Museums an. Er sagt ihm, dass er einen römischen Schatz gefunden hatte. Der Direktor bedankte sich für die Information. Der Direktor schlief nicht in dieser Nacht. Am nächsten Tag kam die Polizei. Die drei Hobbyarchäologen mussten ihre Münzen dem Museum geben. Heute kann man im Museum in Trier die Münzen sehen. Aber manche Menschen sagen, dass die drei Hobbyarchäologen nicht alle Münzen zum Museum gegeben haben. Sie sagen, dass die schönsten Münzen nicht im Museum sind. Man kann sie kaufen in Trier, aber das ist illegal. Nun noch einige Anmerkungen zum Wortschatz und zur Grammatik. (1) Ein Grabräuber ist jemand, der Gräber öffnet, um wertvolle Sachen zu finden. a) Die Pyramiden in Ägypten haben Mechanismen gegen Grabräuber. b) Viele Grabräuber suchen in alten Gräbern nach Schätzen. (2) Die 80er Jahre sind die Jahre zwischen 1980 und 1989 a) In den 90er Jahren war Technomusik sehr populär. b) In den 70er Jahren gab es viele Hippies. (3) Ein LKW ist ein Lastkraftwagen. Das ist ein Transporter für Güter. a) LKW's dǘrfen sonntags nicht auf der Autobahn fahren. b) Ein LKW hat viel größere Reifen als ein normales Auto. (4) "Der Direktor bedankte sich nicht." Wenn man für etwas "Danke" sagt, dann bedankt man sich. a) Ich möchte mich bei ihnen für die Gastfreundschaft bedankem. b) Er hat gar nichts gesagt. Er hätte sich zumindest bedanken sollen! Cover Art von Flickr-User Olli secure.flickr.com/photos/gruenewiese/

8 Episoden