Gerechtigkeit ist eine Frage des Standpunktes | Gast: Jörg Schönenborn

34:44
 
Teilen
 

Manage episode 273444302 series 2784131
Von Bürgerrecht.Akademie Leipzig entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Am 3. November wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Wir werfen einen Blick auf das Land, das 27 x größer ist als Deutschland. Wir sprechen über das amerikanische Wahlsystem und die aktuelle politische Lage.
Ins Studio haben wir den bekannten Journalisten Jörg Schönenborn eingeladen, der das Gesicht der deutschen Wahlsendungen ist. Im Gespräch mit Beatrix Stark und Beate Tischer spricht er im Podcast Ein.Blick über die USA, die er seit 1996 regelmäßig besucht – insbesondere die dortigen Wahlveranstaltungen.
Themen in dieser Episode:
  • Geschichte des amerikanischen Wahlsytems
  • Die Bedeutung der Parteien – gibt es wirklich nur Republikaner und Demokraten?
  • Ist dieses Wahlsystem gerecht?
  • Warum ist das Land so tief gespalten?
  • Ist Donald Trump der Spalter?
  • Beeinflussen Corona und die black lives matter Bewegung den Ausgang der Wahl?
  • Die Präsidenten Barack Obama und Donald Trump

Aufnahme: 28. September 2020
Als weiterführende Links finden Sie hier zwei kurze Videos (youtube), die das amerikanische Wahlsystem erklären:


Artikel 20, Absatz 20 (Gesetz zur Bundestagswahl)
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

7 Episoden