Bundestagswahl 2021 und Social Media | Gast: Prof. Jürgen Pfeffer

34:03
 
Teilen
 

Manage episode 298139936 series 2784131
Von Bürgerrecht.Akademie Leipzig entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Jürgen Pfeffer hat die außergewöhnliche Professur für Computational Social Science and Big Data inne und arbeitet an der Schnittstelle von Sozial- und Computerwissenschaften. Beatrix Stark und Beate Tischer sprachen mit ihm darüber, wie der Bundestagswahlkampf durch Social Media persönlicher wird und was jede:r von uns wissen sollte.

  • Der wachsende Einfluss von Social Media auf unsere Informationskultur

  • Wird es Beeinflussung aus dem Ausland geben?

  • Infotainment – der gravierende Unterschied zwischen klassischen und „sozialen“ Medien

  • Die Ziele der Social Media muss man kennen, um mit ihnen richtig umzugehen

  • Filterblasen und Echokammern

  • Trolle und Bots – was ist das, wie damit umgehen

  • Werden wir manipuliert?

  • Umgang mit Facebook und co muss man „trainieren“

  • Helfen spezielle Bildungsformate?

  • Politische Dynamiken in der Online-Welt

  • Web-Tracking

  • Regularien, die die Politik schaffen muss



Diese Links führen Sie zu weiteren Informationen:

Erklär-Videos auf YouTube:

"Filterblasen, Fake News, Social Bots und Trolle kurz erklärt" (brenz, Evangelisches Medienhaus GmbH)

"Beeinflussen Bots unsere Meinung? I Mirko Drotschmann über Filterblasen, Fake News und Algorithmen" (JUGEND PRÄGT, Landesjugendring Thüringen e.V.)

Aufnahme: 8. Juli 2021

GG 38,1

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.

23 Episoden