Die Dresdner Forderungen

1:20:13
 
Teilen
 

Manage episode 298937956 series 2284031
Von Torsten Frenzel entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In der heutigen Sendung kommen die Kommunen und kommunalen IT-Dienstleister zu Wort.

Einige der größten deutschen Kommunen haben fünf Forderungen für einen digitalen Wandel aufgestellt und kritisieren damit die aktuelle OZG-Umsetzung.

  1. Verringerung der Komplexität
  2. Stärkung der Digitalen Daseinsvorsorge ermöglichen
  3. Zentrale IT-Verfahren und Prozesse für zentrale Aufgaben
  4. OZG als Treiber für durchgängige Verwaltungsdigitalisierung nutzen
  5. Nutzer:innen weiter in den Mittelpunkt stellen

Kommentare unter: https://egovernment-podcast.com/egov088-die-dresdner-forderungen/

Linksammlung

Teilnehmer

Moderator:in

Gäste


Ähnliche Episoden


Wenn ihr uns unterstützen möchte, dann könnt ihr das gern durch einen Einkauf in unserem Shop oder per PayPal tun. Weitere Informationen findet ihr hier.

Sticker gibt es hier.

Kapitel

1. Intro und Begrüßung (00:00:00)

2. Was sind die Dresdner Forderungen? (00:04:22)

3. Verringerung der Komplexität (00:06:30)

4. Kommunale Kernkompetenzen (00:16:40)

5. OZG als Treiber für Digitalisierung (00:29:24)

6. Zentrale IT-Verfahren (00:59:44)

7. Wie stellt ihr euch den Idealzustand der OZG-Umsetzung vor? (01:17:52)

8. Verabschiedung und Outro (01:19:11)

83 Episoden