#58 - "Gestohlenes Glück – Ich entführte ein Kind" mit Singer-Songwriterin Violetta Parisini

1:24:30
 
Teilen
 

Manage episode 277395474 series 2580722
Von Asta Krejci-Sebesta, Jasna Hörth, Tatjana Lukas, Asta Krejci-Sebesta, Jasna Hörth, and Tatjana Lukas entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Angela E. (40) wünscht sich nichts sehnlicher als ein eigenes Kind. Als sie erfährt, dass sie unfruchtbar ist, täuscht sie ihrem Umfeld eine Schwangerschaft vor um dann Monate darauf still, heimlich und minutiös geplant einen wildfremden Buben aus dem Spital zu entführen. Mit dem Notwendigsten flieht sie nach Spanien. Weit weg in ein Leben, wo sie sich voll und ganz auf das Mamasein konzentrieren möchte.Auch als die leiblichen Eltern des Babys sich mit einem offiziellen Aufruf in den Nachrichten an die Entführer wenden und Lösegeld anbieten, lässt Angela das kalt. In ihrer neuen Heimat mit dem gestohlenem Kind, das sie Silvio nennt, neuem Pass und gefälschter Geburtsurkunde gelingt es Angela, ihr Verbrechen zu vertuschen. Der kleine Silvio wird zu Angelas Ein und Allem, dem sie ihre vollkommene Aufmerksamkeit und Liebe als Alleinerziehende schenkt. Drei Jahre später lernt sie den Physiotherapeuten Jan kennen, der sich als potentieller Ersatzvater entpuppt und der intensiven Mutter-Sohn-Beziehung keinen Abbruch tut. Als Jahre später ganz beiläufig die Kidnapping-Story im Kreise der Familie fällt und wird Jan zum ersten Mal hellhörig. Schon ein Jahr zuvor war er stutzig geworden, als im Zuge einer Operation festgestellt wurde, dass die Blutgruppen von Angela und Silvio nicht zusammen passen. Als er Angela zur Rede stellt, sieht sie sich letztendlich nicht nur dazu gezwungen, isch von Jan zu trennen sondern auch ihrem „Sohn“ Silvio zu beichten, was an jenem Tag wirklich passiert ist.

Euch hat die Geschichte gefallen, aufgeregt oder ihr habt euch darin sogar wiedererkannt? Das interessiert uns brennend. Schreibt uns in Kommentaren über Facebook und Instagram unter @dramacarbonara. Dort werdet ihr auch die in den Geschichten besprochenen Fotos finden und endlich sehen können, was wir sehen … Falls ihr noch mehr fantastische Geschichten mit uns lesen wollt, können wir euch schon jetzt versprechen: das Repertoire ist unerschöpflich, wir staunen jedes Mal aufs Neue, was möglich ist. Abonnieren per RSS-Feed, Apple Podcasts, Spotify, Deezer oder Google Podcasts ist der Schlüssel zur regelmäßigen Versorgung. Über Rezensionen freuen wir uns natürlich extrem und feiern diese gern auch prominent in unserem Social Media Feed.

Jede zweite Folge kommt übrigens ein Gastleser zu uns ins kuschelige Wiener Hauptquartier und unterstützt uns mit Theorien zu Charakteren und Handlungssträngen. Wenn ihr einen Wunschgast habt oder gern selbst mal vorbeischauen wollt, sagt Bescheid. Wir können nichts versprechen, aber wir freuen uns immer über Vorschläge.

Falls ihr daran interessiert sind, Werbung in unserem Podcast zu schalten, setzt euch bitte mit Stefan Lassnig von Missing Link in Verbindung. Verbindlichsten Dank!

67 Episoden