#103 - Trauma Verdrängt - „Ich dachte, alles wäre meine Schuld“ mit „Darf´s ein bisserl Mord sein“-Host Franziska Singer

1:01:55
 
Teilen
 

Manage episode 303020696 series 2580722
Von Asta Krejci-Sebesta, Jasna Hörth, Tatjana Lukas, Asta Krejci-Sebesta, Jasna Hörth, and Tatjana Lukas entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der Comedy-Podcast voller Wahrheiten & Schicksale

„Du bist so sensibel, nimm es dir doch nicht so zu Herzen!“ muss sich Corinna T. (25.) in jungen Jahren oft anhören. Als Kind wird sie oft ausgelacht und gemobbt. Viele Ängste und permanente Sorgen prägen ihren Alltag und Corinna fühlt sich leer. Den einzigen Ausweg, den Corinna in schwermütigen Zeiten ohne sozialen Anschluss für sich findet, ist die Welt der Bücher und ihre Kunst. In den meist düsteren Zeichnungen kann sie ihren Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen. Als sie auf der Kunstschule angenommen wird, um ihre Ausbildung als Illustratorin zu starten, lernt sie die erfahrene Lehrerin Frau Schamoni kennen, die erste Person, zu der sie Vertrauen fasst und die es schafft, Corinna aus der Reserve zu locken. Frau Schamoni, eine ältere Dame mit Feingefühl nimmt sich ihrer an und befasst sich mit Corinnas persönlichen Werken, ahnend dass ein lang verdrängtes, furchtbares Erlebnis im Inneren ihrer Schülerin schlummert. Als Corinna endlich Hoffnung schöpft, verstirbt die Lehrerin urplötzlich. Eine Welt bricht - im wahrsten Sinne des Wortes - für die junge Frau zusammen und sie wacht im Krankenhaus auf, wo ihre Eltern endlich ihre Erinnerungslücken schließen…

Euch hat die Geschichte gefallen, aufgeregt oder ihr habt euch darin sogar wiedererkannt? Das interessiert uns brennend. Schreibt uns in Kommentaren über Facebook und Instagram unter @dramacarbonara. Dort werdet ihr auch die in den Geschichten besprochenen Fotos finden und endlich sehen können, was wir sehen … Falls ihr noch mehr fantastische Geschichten mit uns lesen wollt, können wir euch schon jetzt versprechen: das Repertoire ist unerschöpflich, wir staunen jedes Mal aufs Neue, was möglich ist. Abonnieren per RSS-Feed, Apple Podcasts, Spotify, Deezer oder Google Podcasts ist der Schlüssel zur regelmäßigen Versorgung. Über Rezensionen freuen wir uns natürlich extrem und feiern diese gern auch prominent in unserem Social Media Feed. Jede zweite Folge kommt übrigens ein/e GastleserIn zu uns ins kuschelige Wiener Hauptquartier und unterstützt uns mit Theorien zu Charakteren und Handlungssträngen. Wenn ihr einen Wunschgast habt oder gern selbst mal vorbeischauen wollt, sagt Bescheid. Wir können nichts versprechen, aber wir freuen uns immer über Vorschläge. Falls ihr daran interessiert sind, Werbung in unserem Podcast zu schalten, setzt euch bitte mit Stefan Lassnig von Missing Link in Verbindung. Verbindlichsten Dank!

121 Episoden