Nominiert für den Deutschen Buchpreis: Deniz Ohde "Streulicht"

48:13
 
Teilen
 

Manage episode 274082896 series 1833422
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
"Streulicht". Deniz Ohde ist mit ihrem Debüt-Roman für den Deutschen Buchpreis nominiert. "Dorfroman". Christoph Peters erkundet in seinem jüngsten Roman ein Kapitel seiner Kindheit. "Vom Frühling und von der Einsamkeit". Gabriele Tergit berichtete als Reporterin in den 1920-er Jahren aus Berliner Gerichtssälen. "Feindbild werden". Der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich über den Ost-West-Konflikt innerhalb der deutschen Kunstszene. "Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise". Der mit dem Prix Goncourt ausgezeichnete Roman des Franzosen Jean-Paul Dubois. "Verwobenes Leben". Hörbuch: "QualityLand 2.0". Marc-Uwe Kling, der Autor der "Känguru-Chroniken", liest seinen dystopischen Roman selbst. Das literarische Rätsel-Taxi mit Solomon Buk.

230 Episoden