32. Das Göttinger Hausschwein

1:18:54
 
Teilen
 

Manage episode 299633753 series 2850400
Von Christoph Rendel, Ferdinand Sacksofsky, Sebastian Holzhüter, Christoph Rendel, Ferdinand Sacksofsky, and Sebastian Holzhüter entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Houston can you hear me?
Mit glockenhellem Sound sind die Diktatoren diese Woche endlich wieder zurück. Wäre auch zu schade, wenn der viele wertvolle Inhalt wieder so verrauscht über den Äther gegangen wäre. Dafür war doch viel zu viel Informatives für die Anhänger der Freundlichkeit dabei.

Beim Berlinausflug der Diktatoren hat Holzi Philipp Amthor getroffen, auch wenn nicht ganz klar ist ob mit der flachen Hand oder der Faust. Ferdi darf endlich wieder auf politische Veranstaltungen in Berlin und am Wochenende steht auch noch eine Hochzeit an. Kleiner Tipp, Espresso immer nur in homöopathischen Dosen genießen, 19 sind definitiv zu viel.
Nichts zu sehen also vom Sommerloch in Eurer Lieblingsdiktatur. Dafür scheint Friedrich Merz wohl zusammen mit HGM mal wieder aus selbigem gekrochen zu sein. Inhaltlich ist das Niveau der Einlassungen aber weiterhin eher auf dem Boden des Lochs zu finden und könnte wohl problemlos auch dort verbleiben.

Was war sonst noch? Ach Haustiere waren ein großes Thema dieses Mal. Die Diktatoren erklären, wie man über Tinder zu einem flauschigen Mitbewohner kommt und analysieren auch darüber hinaus welches Haustier für wen passen könnte. Dabei wird sogar auf die mittlerweile schon legendäre Attacke von Molly und Moppel eingegangen.

Politisch wars dann auch noch in der Folge, Söder, Saarland, Sitze und Siegchancen bei der Bundestagswahl, die ihre Schatten immer mehr voraus wirft. Dazu gabs dann auch gleich noch ein paar Beispiele wie Wahlkampf nicht gehen sollte. Wichtig dabei: Immer freundlich bleiben!

Die Diktatoren haben noch an den 60. Jahrestages des Mauerbaus und dessen Folgen erinnert und für alle, die nach der Sommerpause einen neuen Job suchen, haben wir noch unterschiedliche Berufe auf ihre Chancen und Risiken abgeklopft. Vom Bankräuber bis zum Piraten ist alles dabei.

Egal was Ihr im und nach dem Sommer macht, bleibt freundlich!

Unser Instagram Profil: https://www.instagram.com/diktatur_der_freundlichkeit/            

Unsere Webpage: https://www.diktaturderfreundlichkeit.de     

Marathon auf Französisch: https://www.tz.de/sport/mehr/olympia-marathon-dreiste-aktion-trinkflasche-morhad-amdouni-wasser-dreist-zr-90908929.html

Das Göttinger Hausschwein: https://de.wikipedia.org/wiki/Minischwein

Tiere bei Tinder: https://www.spiegel.de/netzwelt/tinder-tierheim-muenchen-vermittelt-hunde-und-katzen-per-dating-app-a-dd8a3535-e894-4b82-8e03-babee04ac53b

60 Jahre Mauerbau: https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/325799/60-jahre-mauerbau

Somalischer Pirat oder doch nicht: https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-12/piraterie-fluechtling-verdacht-marida-marguerite-kriminalpodcast

36 Episoden