Folge 3: Hat die Gamebranche ein Sexismus-Problem?

1:26:43
 
Teilen
 

Manage episode 267557132 series 2761029
Von digitec Galaxus AG and Digitec Galaxus AG entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ob auf Twitch, in Game-Studios wie Ubisoft oder an Game-Turnieren: In allen Ecken der Branche mehren sich derzeit Vorwürfe wegen sexueller Belästigung, Übergriffen und Missbrauch. Die Betroffenen sind meist Frauen, die Beschuldigten meist Männer. Es ist nicht das erste Mal, dass es in der Game-Branche brodelt. Spätestens seit der #METOO-Bewegung kommt es zu regelmässigen Enthüllungswellen. Die jüngste dürfte die bisher grösste sein. Simon und ich diskutieren das komplexe Thema zusammen mit den beiden Game Designerinnen Tabea Iseli und Alice Ruppert.

Alice arbeitet bei Airconsole und besitzt einen eigenen Blog namens The Mane Quest, der sich auf Pferde in Games fokussiert. Tabea hat mit Stardust ihr eigenes Studio gegründet und entwickelt derzeit das Puzzle-Game «AVA».

Eine Liste mit hunderten von Vorwurfsfällen hat die Streamerin Jessica Richey in einem Google Doc zusammengetragen.

Mehr über die Redaktoren oder den digitec Podcast findest du auf der Website digitec.ch. Du kannst uns auch direkt folgen indem du in einem Artikel von uns am Ende des Textes auf «Autor folgen» klickst.

Philipp Rüegg auf digitec oder Twitter unter laz0rbrain

Simon Balissat auf digitec oder Twitter unter en_grave

E-Mail

Website

Discord

Youtube

Twitch

Musik von Claudio Beck

21 Episoden