Hear Us Grow Flg. 5 - Begleite 3 Start-Ups auf ihrem Weg zum Unicorn (Fokus: Wettbewerb)

1:20:25
 
Teilen
 

Manage episode 303760522 series 2610183
Von Alexander Mrozek and Digitale Optimisten entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Alle Infos auf www.digitaleoptimisten.de

****

Herzlich Willkommen bei einer neuen Folge von Hear Us Grow. Ich bin Alex, und ich bin mit diesem Podcast auf der Suche nach den nächsten Elon Musks da draußen, die heute an den ganz großen Ideen von morgen arbeiten.

Ich freue mich von ganzem Herzen, dass ich dir endlich wieder eine neue Hear Us Grow Folge präsentieren kann. Die letzten Wochen in diesem Podcast waren geprägt durch die Bundestagswahl, und wir haben von den digitalpolitischen Sprechern der großen Parteien gehört, was sie nach der Wahl für die Start-Up Szene so planen. Jetzt springen wir zurück ins Start-Up-Game selbst, und führen die Reise mit unseren 3 Gründern weiter, die wir vor einem knappen halben Jahr begonnen haben.

Wenn du seit der ersten Folge von Hear Us Grow dabei gewesen bist, dann hast Du im Beifahrersitz gesessen, als Samuel, Avik und Benedikt von ihren Ups und Downs berichtet haben. Und genau so machen wir wir in diesem Monat weiter. Wir fangen dieses Mal an mit Samuel, der mit seinem Start-Up den Fachkräftemangel im Handwerk adressiert. In der längeren Form baut Samuel mit Journeyman die Plattform auf, die Handwerkern aller Art dabei helfen soll, ihre nächsten oder einen besseren Job zu finden. Und sie helfen den vielen Handwerksfirmen da draußen, überhaupt noch Leute zu finden. Wie lief also der September für Samuel und Journeyman?

Avik hat mit Freshflow erkannt, dass Supermärkte einen ganzen Haufen von Frischeprodukten, also Tomaten, Gurken, Salate einfach wegschmeißen, weil sie zuviel davon bestellen. Der Check-In im letzten Monat endete mit einem Cliffhanger, ich bin sehr gespannt, was uns Avik heute erzählt. Hören wir rein!

Weiter geht es zu Benedikt von Unbind. Benedikt kommt mit einem unglaublichen Wertversprechen für Gastronomen um die Ecke: Geld für Nichtstun. Ganz so ist es natürlich nicht, er macht die Abverkaufsdaten aus den Kassensystemen nutzbar für Getränkehersteller, die oft überhaupt keine Ahnung haben, wieviel sie eigentlich in der Gastronomie so verkaufen. Hören wir rein in das Gespräch mit Benedikt!

***

Übrigens: wenn du selber ein Start-Up hast und Interesse hast, in diesem Format gefeatured zu werden, schreib einfach eine eMail an alexander@digitaleoptimisten.de. Schreib mir auch gerne, wenn Du Ideen für ein Fokusthema hast, über das ich mit den Start-Ups sprechen soll.

***

In zwei Wochen kommt die nächste Folge von Digitale Optimisten mit einem langen Interview, und in vier Wochen wie gewohnt der nächste Check-In mit Benedikt, Samuel und Avik im Rahmen von Hear Us Grow.

79 Episoden