Podcast "Digital leben" – Folge 49 | Corona, Datenschutz, digitale Erfolge: Das war 2021

1:46:48
 
Teilen
 

Manage episode 308407326 series 2150900
Von Mitteldeutscher Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Shownotes

Kontakt zu Marcel Roth und Stephan Schulz:

digitalleben@mdr.de

Sprachnachrichten bei Anchor

Unser Mastodon-Profil

Oder im Messenger Threema. Unsere ID dort: 9A9KUTFA.

Für eure Sprachnachrichten könnt ihr auch die Messenger Signal und Wire nutzen.

Dort sind wir mit der Nummer 01578 76 43 202 registriert.

(Whatsapp und Telegram haben wir auch runtergeladen, eine Sprachnachricht dort ginge also auch, wenn es unbedingt sein muss.)

Zu Gast sind:

  • Albert Cohaus, der amtierende Datenschutzbeauftragte von Sachsen-Anhalt
  • Sabine Griebsch, Chief Digital Officer des Landkreis Anhalt-Bitterfeld
  • Christian Kroll, Chef der Suchmaschine Ecosia
  • Martina Müller. IT-Fachfrau vom Landkreis Harz
  • und Carsten Hermann, Chef von Airodoctor.

00:02:00 Albert Cohaus, amtierender Datenschutzbeauftragter Sachsen-Anhalt. Die Folge mit Harald von Bose.

00:03:00 Wie es sich bemerkbar gemacht hat, dass es keinen offiziellen Datenschutzbeauftragten gibt.

00:05:40 Das Home-Office-Paket des Landesdatenschutzbeauftragten.

00:06:50 Warum der Datenschutz viel eher mitgedacht werden muss

00:07:45 Die Whitelist für Schulen vom Thüringer Datenschutzbeauftragten bei fragdenstaat.de (PDF).

00:09:00 Wie oft die Landesregierung beim Landesdatenschutzbeauftragten nachgefragt hat, bevor sie ein digitales Tool eingekauft und genutzt hat.

00:10:40 Was Albert Cohaus von der Idee von Sachsen-Anhalts Bildungsministerin hält, Schülerinnen und Schüler per TikTok und Instagram zur Impfung aufzurufen.

00:13:30 Personenbezogene Daten von EU-Bürgern dürfen nicht in Länder mit schwächerem Datenschutz gespeichert werden.

00:14:25 Sachsen-Anhalts Sozialministerin auf einer Pressekonferenz zur Frage von Luca-App und Corona-Warn-App.

00:15:10 Die Folge mit der neuen Digitalministerin von Sachsen-Anhalt.

00:16:10 Zu kostenlosen Internet-Diensten hat Albert Cohaus ein russisches Sprichwort parat: Kostenlosen Käse gibt es nur in der Mausefalle.

00:17:40 Der Koalitionsvertrag der von SPD, Grüne und FDP auf Bundesebene (PDF). Der Koalitionsvertrag von CDU, SPD und FDP in Sachsen-Anhalt (PDF).

00:19:30 Sachsen-Anhalt, sein Landesdatenschutzbeauftragter und die Politik: ein Ärgernis.

00:25:20 Sabine Griebsch, Chief Digital Officer des Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Sie war in Folge 26 bereits zu Gast.

00:26:50 Wie Sabine den Tag in Erinnerung hat, an dem Erpresser die Computer des Landkreises verschlüsselt haben.

00:29:20 Was Sabines Aufgabe als Technische Einsatzleiterin im Katastrophenstab war.

00:30:30 Wie Ämter ohne Computer funktionieren.

00:30:50 Was die dramatischsten Auswirkungen waren.

00:32:30 Was beim Wiederaufbau anders gemacht wird.

00:33:50 Was über die Hintergründe bekannt ist.

00:36:30 Hat der Vorfall in Verwaltungen etwas ausgelöst?

00:37:40 MDR SACHSEN ANHALT Podcast "Was bleibt" mit IT-Sicherheitsexperten Manuel Atug.

00:38:30 Die neue Bundesregierung schreibt im Koalitionsvertrag (PDF): Das Technische Hilfswerk (THW) nimmt weiter eine zentrale Rolle ein und soll seine Kompetenzen in der Cyberhilfe erweitern.

00:40:00 Christian Kroll, Chef der Suchmaschine Ecosia. Folge 18 "Green Tech".

00:41:10 So funktioniert Ecosia. Duch Suchamschine hat bereits 130 Millionen Bäume gepflanzt

00:42:30 Warum Ecosia als Unternehmen einen anderen Zweck hat als andere Unternehmen.

00:43:30 Warum es Christian nicht um Gewinnmaximierung geht und er sich ein anderes Wirtschaften wünscht.

00:45:20 Warum Christian mitunter frustriert ist, wenn er andere Techunternehmen oder Start-Ups sieht.

00:46:50 Wie Christian mit dem Ecosia World Fund noch mehr Klimaschutz machen will. Mit 350 Millionen Euro ist er der größte in der ganzen EU.

00:49:30 Woher das viele Geld für den Fund kommt.

00:53:10 Was Start-Ups leisten müssen, um vom World Fund Geld zu bekommen.

00:57:20 Berichte bei Forbes und CNBC.

00:58:30 Welche Start-Ups schon dabei sind. Juicy Marbles und Qoa.

01:02:10 Martina Müller, IT-Fachfrau vom Landkreis Harz

01:03:10 Martina in Folge 31 zu Open Source.

01:03:30 Wie viele Schulen im Landkreis Harz bereits mit Linux arbeiten und welche System im Impfzentrum mit Open Source arbeiten.

01:04:50 Wie groß die Herausforderungen waren, um ein Impfzentrum aufzubauen.

01:06:10 Was Martina für IT-Sicherheit tut.

01:09:10 Warum Martina die Software in den Impfzentren anfangs für eine Katastrophe hielt.

01:11:30 In Spanien wurde jeder zum Impfen angeschrieben.

In Deutschland mussten Kinder und Enkelkinder den Älteren helfen, Termeine zu finden.

01:14:10 Das Impfzentrum wurde wieder aufgemacht. Warum das im Landkreis schnell ging.

01:16:30 Warum es technisch nicht geht, Menschen nach sechs Monaten zur Boosterimpfung einzuladen.

01:17:40 Der Landkreis Harz nutzt die PassGo-App.

01:19:30 Marcels Kommentar bei MDR SACHSEN-ANHALT zur Corona-Warn-App und der Verordnung in Sachsen und die Reaktion von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff bei Twitter.

01:22:50 Probleme der Verwaltungen und die Digitalberater.

01:23:20 Warum Martina sich manchmal über IT-Leuchtturmprojekte an Schulen ärgert und darüber, dass die Gerät für Lehrer direkt an die Schulen geliefert wurde.

01:27:30 Carsten Hermann, Chef von Airodoctor und MMT.

01:28:40 Wie Carsten von transparenten Displays zu Luftreinigern kam und warum LEDs viel mit Luftreinigung zu tun hat

01:30:20 Das Gutachten der Charité.

01:32:10 Carstens erste Idee: mit Photokatalyse gegen den Geruch beim Tierarzt.

01:34:00 Wie Carstens Luftreiniger Viren tötet.

01:37:00 Welche verschiedenen Produkte Carsten anbietet, wie viele er verkauft hat und was die Geräte kosten.

53 Episoden