EU-Internet-Forum: Mehr Löschung, weniger Rechtsstaat? - DigiGes @FluxFM

14:01
 
Teilen
 

Manage episode 198237296 series 2058182
Von Digitale Gesellschaft eV and Digitale Gesellschaft e.V. entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der Kampf gegen terroristische Inhalte und Hate Speech im Netz soll global werden. Zumindest wenn es nach dem Willen einiger EU-Vertreter und der Regierungschefs von Großbritannien, Frankreich und Italien geht. Die wollen über die Ausweitung des sogenannten EU-Internet-Forums auf die UN-Ebene beraten. Bisher treffen sich in dem Forum Beamte der EU-Kommission und von Europol mit fünf großen Internetkonzernen, um über freiwillige Maßnahmen der Unternehmen zur Bekämpfung terroristischer und anderer unerwünschter Inhalte im Netz zu sprechen. Wie die Ausweitung aussehen soll und warum das für Rechtsstaat und Grundrechte alles andere als gute Nachrichten sind, darüber sprechen Winson von FluxFM und Alexander Sander in der 90. Ausgabe von „In digitaler Gesellschaft“. Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen

14 Episoden