Ludwig-Beck-Chef Christian Greiner: „Ein Kaufhaus ist ein emotionales Geschäft. Es muss ein Erlebnis sein“

40:58
 
Teilen
 

Manage episode 272937576 series 2649514
Von Capital / Stern / Audio Alliance entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Das Kaufhaus wurde schon oft totgesagt. Aber es gab immer besondere Häuser, die sich behaupten konnten mit neuen Ideen, Konzepten und Erlebnissen. Dazu zählen das KaDeWe in Berlin, das Alsterhaus in Hamburg – und das Münchner Kaufhaus Ludwig Beck, eine Institution mit fast 160 Jahren Geschichte, die von einer treuen Stammkundschaft und natürlich den Touristen lebt. Aber auch dieses Traditionskaufhaus leidet: Durch die Corona-Krise sind die Umsätze um ein Drittel weggebrochen. An der Spitze des Hauses steht Christian Greiner, gerade mal 41 Jahre alt und Spross der Unternehmerfamilie Wöhrl – wir sprechen mit ihm über die Lage, seine Pläne und die Zukunft der Kaufhäuser in unseren Innenstädten.

+++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen +++

77 Episoden