Dr. Klaus-Martin Otte : „Man kann schon Kitakinder für Corona-Schnelltests begeistern“

30:49
 
Teilen
 

Manage episode 288860071 series 2604664
Von Vanessa Seifert entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die Nachfrage nach Corona-Tests steigt stark an. Doch worin unterscheiden sich die verschiedenen Tests? Ist ein Schnellest, den man zu Hause durchführt, unsicherer als eine Probe, die von Fachpersonal entnommen wird? Und wann ist eigentlich der beste Zeitpunkt, um sich zu testen? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Dr. Klaus-Martin Otte, Leitender Arzt bei der Laborgesellschaft Medilys, die zu Asklepios gehört, in der neuen Podcast-Episode der „Digitalen Sprechstunde“, die unter anderem kostenfrei auf abendblatt.de zu hören ist. Selbsttest, Schnelltest, PCR-Test, „Popel“-Test, Lolli-Test, Gurgel-Test, Spucktest - da kann man schon ein bisschen durcheinandergeraten, oder? „Es ist völlig nachvollziehbar, dass da Unklarheiten bestehen“, sagt der Mediziner, der auch Chemie studiert hat. Er klärt über Vor-und Nachteile der Tests auf und sagt auch, wann ein Antikörper-Test sinnvoll ist.

78 Episoden