"Die coronabedingten Beschränkungen, der fehlende Kontakt setzt vielen zu"

23:09
 
Teilen
 

Manage episode 277921233 series 2604664
Von Vanessa Seifert entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Auf Besuch verzichten zu müssen, die Kinder und Enkel nicht sehen zu dürfen - die coronabedingten Beschränkungen „machen viel mit unseren Patienten, der fehlende Kontakt setzt vielen zu“, sagt Dr. Ann-Kathrin Meyer, Chefärztin für Geriatrie und Palliativmedizin am Asklepios Westklinikum Rissen. „Wir beobachten, dass Patienten manche Erkrankung schneller bekommen. Und wir erleben leider auch verzweifelte Senioren, die sagen: So will ich nicht mehr!“, berichtet die Altersmedizinerin in einer neuen Folge der „Digitalen Sprechstunde“, dem Podcast von Hamburger Abendblatt und Asklepios. Im Gespräch mit Vanessa Seifert spricht die Internistin auch über die „Tablettenflut“ im Alter, warum mancher Patient bis zu 20 Tabletten pro Tag schlucke und wie dann aussortiert werden müsse. Es geht um die Zielsetzung der Geriatrie und darum, was für die erfahrene Altersmedizinerin ein großes Erfolgserlebnis auf Station ist.

69 Episoden