Artwork

Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Popfilter – Der Song des Tages | Takeover-Woche mit Molotow-Chef Andi Schmidt: SPRINTS – Heavy

8:50
 
Teilen
 

Manage episode 413458034 series 2527031
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Takeover-Woche: Molotow-Chef Andi Schmidt über seine Lieblingskonzerte

Als der Hamburger Club Molotow 1990 als kleiner Punk-Schuppen eröffnet, ist noch nicht klar, dass das Molotow mal zu einer der legendärsten Adressen für Rock- und Indie Konzerte wachsen würde. Viele bekannte Bands spielen dort ihre ersten Deutschland-Konzerte. The White Stripes, The Black Keys, The Killers, The Hives – die Liste ist lang. Diese Woche übernimmt Club-Chef Andi Schmidt den Popfilter und stellt einige seiner Lieblings-Konzertmomente vor. Alle Folgen des Podcasts findet ihr hier.

Irische Durchstarter

Die irische Band SPRINTS landet direkt mit ihrem Debütalbum „Letter To Self“ auf Platz 11 der UK Album Charts. Das können sie damals nicht so wirklich glauben. Seit 2016 schreibt Sängerin Karla Chubb Songtexte und hat sich damit schon eine ordentliche Stammhörerschaft erspielt.

Über den Song „Cathedral“ könnt ihr in dieser Popfilter-Folge mehr hören.

Sprungbrett Molotow

SPRINTS sind im Februar diesen Jahres zu Gast im Hamburger Molotow. Der ideale Ort für ihr Konzert, weil sich ihre wilden Liveshows und die scheinbar grenzenlose Energie der Bandmitglieder im Molotow-Konzertraum perfekt einfügt.

„Ich war lange nicht mehr so geflasht von einer Band. Das ist eine unglaubliche Live-Band. Alle vier sind herausragende Musiker und machen eine unglaublich energetische Musik“, sagt Andi Schmidt.

Der Club ist bekannt dafür, Newcomern eine Bühne zu bieten und vielversprechende Acts zu entdecken, die noch nicht so viele Leute auf dem Schirm haben. Club-Chef Andi Schmidt findet, dass SPRINTS alles richtig machen. Vielleicht treten sie ja in die Fußstapfen von The White Stripes und Co.

In dieser Folge hört ihr, wie Andi von den irischen Punkern schwärmt und er erklärt, warum Newcomer eben doch kein Geschäft sind. Unseren täglichen Musikpodcast findet ihr hier.

Alle Takeover-Folgen mit Molotow-Chef Andi Schmidt

Folge 1: The White Stripes – Girl, You Have No Faith in Medicine

Folge 2: The Black Keys – I’ll Be Your Man

Folge 3: IDLES – 1049 GOTHO

Folge 4: The Hives – Bogus Operandi

Folge 5: Royal Blood – Figure It Out

Folge 6: SPRINTS – Heavy

Folge 7: L7 – Shove

  continue reading

6118 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 413458034 series 2527031
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Takeover-Woche: Molotow-Chef Andi Schmidt über seine Lieblingskonzerte

Als der Hamburger Club Molotow 1990 als kleiner Punk-Schuppen eröffnet, ist noch nicht klar, dass das Molotow mal zu einer der legendärsten Adressen für Rock- und Indie Konzerte wachsen würde. Viele bekannte Bands spielen dort ihre ersten Deutschland-Konzerte. The White Stripes, The Black Keys, The Killers, The Hives – die Liste ist lang. Diese Woche übernimmt Club-Chef Andi Schmidt den Popfilter und stellt einige seiner Lieblings-Konzertmomente vor. Alle Folgen des Podcasts findet ihr hier.

Irische Durchstarter

Die irische Band SPRINTS landet direkt mit ihrem Debütalbum „Letter To Self“ auf Platz 11 der UK Album Charts. Das können sie damals nicht so wirklich glauben. Seit 2016 schreibt Sängerin Karla Chubb Songtexte und hat sich damit schon eine ordentliche Stammhörerschaft erspielt.

Über den Song „Cathedral“ könnt ihr in dieser Popfilter-Folge mehr hören.

Sprungbrett Molotow

SPRINTS sind im Februar diesen Jahres zu Gast im Hamburger Molotow. Der ideale Ort für ihr Konzert, weil sich ihre wilden Liveshows und die scheinbar grenzenlose Energie der Bandmitglieder im Molotow-Konzertraum perfekt einfügt.

„Ich war lange nicht mehr so geflasht von einer Band. Das ist eine unglaubliche Live-Band. Alle vier sind herausragende Musiker und machen eine unglaublich energetische Musik“, sagt Andi Schmidt.

Der Club ist bekannt dafür, Newcomern eine Bühne zu bieten und vielversprechende Acts zu entdecken, die noch nicht so viele Leute auf dem Schirm haben. Club-Chef Andi Schmidt findet, dass SPRINTS alles richtig machen. Vielleicht treten sie ja in die Fußstapfen von The White Stripes und Co.

In dieser Folge hört ihr, wie Andi von den irischen Punkern schwärmt und er erklärt, warum Newcomer eben doch kein Geschäft sind. Unseren täglichen Musikpodcast findet ihr hier.

Alle Takeover-Folgen mit Molotow-Chef Andi Schmidt

Folge 1: The White Stripes – Girl, You Have No Faith in Medicine

Folge 2: The Black Keys – I’ll Be Your Man

Folge 3: IDLES – 1049 GOTHO

Folge 4: The Hives – Bogus Operandi

Folge 5: Royal Blood – Figure It Out

Folge 6: SPRINTS – Heavy

Folge 7: L7 – Shove

  continue reading

6118 Episoden

All episodes

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung