Artwork

Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Popfilter – Der Song des Tages | Maria Callas – Casta Diva

11:15
 
Teilen
 

Manage episode 387064569 series 1000468
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Ruhm und Skandale

Auch wer wenig bis keine Ahnung von Oper hat: den Namen Maria Callas haben die meisten schon mal gehört. Die griechische Sängerin gilt bis heute als unerreicht und trägt den Beinamen „La divina“ – die Göttliche. Sie ist aber nicht nur Sängerin gewesen, sondern auch Diva, High-Society-Promi und tragische Figur. In den seltenen Interviews, die sie gibt, geht es ebenso häufig um ihre Arbeit, wie um ihre Ausraster oder ihre Affäre mit dem Reeder-Tycoon Aristoteles Onassis. Ihr Leben ist in Romanen, Theaterstücken und Kunstperformances verarbeitet worden. Demnächst erscheint ein Biopic mit Angelina Jolie in der Hauptrolle.

Die Mythos-Bildung beginnt schon zu ihren Lebzeiten.

On the whole there are two people in me, I would like to be Maria but there is the Callas that I have to live up to. So I’m coping with both as much as I can.

Immer bis zum Äußersten

Geboren wird sie am 2. Dezember 1923 als Maria Anna Cecilia Sofia Kalogeropoulou. Bereits mit acht Jahren bekommt sie Gesangsunterricht, studiert später am Konservatorium in Athen. Dort hat sie 1938 ihren ersten öffentlichen Auftritt und singt 1942 zum ersten Mal die Partie der Tosca aus der gleichnamigen Oper von Giacomo Puccini. Sie tritt in vielen Rollen auf. Ihr Repertoire beinhaltet 43 vollständige Partien sowie Arien aus weiteren 34 Opern.

Maria Callas verausgabt sich bei ihren Auftritten komplett, sie lebt ihre Partien wie keine andere – seien die Rollen und die Gefühle, die diese mit sich bringen, noch so abgründig. Mit ihrer vokalen und schauspielerischen Intensität setzt sie Maßstäbe, die sorgen aber auch für eine kurze Karriere. Mit nur 53 Jahren stirbt die Callas 1977 in Paris an einem Herzinfarkt.

Im Popfilter hört ihr heute die Arie „Casta Diva“ aus der Oper „Norma“ anlässlich des 100. Geburtstags dieser einmaligen Künstlerin. Den Popfilter könnt ihr hier hören und abonnieren.

  continue reading

6083 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 387064569 series 1000468
Inhalt bereitgestellt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Detektor.fm – Das Podcast-Radio oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Ruhm und Skandale

Auch wer wenig bis keine Ahnung von Oper hat: den Namen Maria Callas haben die meisten schon mal gehört. Die griechische Sängerin gilt bis heute als unerreicht und trägt den Beinamen „La divina“ – die Göttliche. Sie ist aber nicht nur Sängerin gewesen, sondern auch Diva, High-Society-Promi und tragische Figur. In den seltenen Interviews, die sie gibt, geht es ebenso häufig um ihre Arbeit, wie um ihre Ausraster oder ihre Affäre mit dem Reeder-Tycoon Aristoteles Onassis. Ihr Leben ist in Romanen, Theaterstücken und Kunstperformances verarbeitet worden. Demnächst erscheint ein Biopic mit Angelina Jolie in der Hauptrolle.

Die Mythos-Bildung beginnt schon zu ihren Lebzeiten.

On the whole there are two people in me, I would like to be Maria but there is the Callas that I have to live up to. So I’m coping with both as much as I can.

Immer bis zum Äußersten

Geboren wird sie am 2. Dezember 1923 als Maria Anna Cecilia Sofia Kalogeropoulou. Bereits mit acht Jahren bekommt sie Gesangsunterricht, studiert später am Konservatorium in Athen. Dort hat sie 1938 ihren ersten öffentlichen Auftritt und singt 1942 zum ersten Mal die Partie der Tosca aus der gleichnamigen Oper von Giacomo Puccini. Sie tritt in vielen Rollen auf. Ihr Repertoire beinhaltet 43 vollständige Partien sowie Arien aus weiteren 34 Opern.

Maria Callas verausgabt sich bei ihren Auftritten komplett, sie lebt ihre Partien wie keine andere – seien die Rollen und die Gefühle, die diese mit sich bringen, noch so abgründig. Mit ihrer vokalen und schauspielerischen Intensität setzt sie Maßstäbe, die sorgen aber auch für eine kurze Karriere. Mit nur 53 Jahren stirbt die Callas 1977 in Paris an einem Herzinfarkt.

Im Popfilter hört ihr heute die Arie „Casta Diva“ aus der Oper „Norma“ anlässlich des 100. Geburtstags dieser einmaligen Künstlerin. Den Popfilter könnt ihr hier hören und abonnieren.

  continue reading

6083 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung