Folge 51: Pferdearbeit statt Diesel und Erdgas. Mit Mirjam Anschütz

28:15
 
Teilen
 

Manage episode 335208644 series 2967736
Von Freundeskreis Ökodorf e.V. and Simone Britsch entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

„Ohne Erdgas keine Milch, keine Butter, kein Joghurt.“ So trat der Präsident des Bauernverbandes Rukwied in den letzten Wochen an die Öffentlichkeit. In Zeiten der Energieknappheit macht die konventionelle Landwirtschaft offensichtlich keinen Hehl aus ihrem Energiehunger.

Pferde könnten Teil einer Lösung für eine zukunftsfähige Landwirtschaft sein, denn sie brauchen kaum fossile Energien. Mirjam Anschütz arbeitet in und um Sieben Linden mit ihren Pferden. Als studierte Agrarwissenschaftlerin hat sie dafür viele gute Gründe. Sie engagiert sich für die Ausbildung von Arbeitspferden für Waldarbeit, Landwirtschaft und Coaching. Reiten hingegen ist nicht ihr Ding.

Mirjams Website: Hand und Huf. Möglichkeiten mir Pferd. https://www.hand-und-huf.de/
Freiland e.V. Verein für eine bodenschonende und nachhaltige Wirtschaftsweise: https://www.verein-freiland.org/
Interessengemeinschaft Zugpferde e.V. : https://www.ig-zugpferde.de/
Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft https://www.abl-ev.de/start

Autorin: Simone Britsch
Mail: podcast@siebenlinden.org
Interviewpartnerin: Mirjam Anschütz
Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0),
Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 23.8.22

Der Beitrag Folge 51: Pferdearbeit statt Diesel und Erdgas. Mit Mirjam Anschütz erschien zuerst auf Ökodorf Sieben Linden.

60 Episoden