Meghan, Harry und Beuys: Die Fallstricke der Identitätspolitik

41:24
 
Teilen
 

Manage episode 287087909 series 2685977
Von WELT entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Persönliche Befindlichkeiten

Wohin man schaut, wird auf Grundlage persönlicher Befindlichkeiten angeklagt: Harry und Meghan nennen die Royals rassistisch, und als Deutsche, man kann noch so queerfeministisch sein, man bekommt das Nazi-Label aufgeklebt. Über diesen Trend (und seinen Vorläufer Joseph Beuys) diskutieren Jan Küveler und Boris Pofalla in der aktuellen Folge des Feuilleton-Podcasts „Kulturschock“.

Die Kulturtipps:

  • Joachim Bessing, Hamburg. Sex City. Matthes & Seitz, 16 Euro.
  • Neil Young, Way Down in the Rust Bucket. Reprise, Doppel-CD, ca. 20 Euro.

19 Episoden