023 - Was hat die Crowdfunding mit Krypto zu tun?

31:24
 
Teilen
 

Manage episode 290600150 series 2812330
Von Anet Janik entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Beachte, was nach dem 30.09.2020 passiert (ist)! Weshalb? - Erkläre ich kurz in dieser Folge.Tatsächlich geht es aber heute um Crowdfunding. Die einzigartige Möglichkeit, über private Investoren Geld zu bekommen zur Realisierung eines Projektes. Dabei bleiben Bankkredite komplett außen vor. Jedoch ist das Risiko der Investoren enorm, denn 70-80% der Gründer überleben nicht die ersten 3 Jahre! So bleiben viele gute Projekte auf der Strecke.

Mit dem schweizer Krypto-Technologie-Unternehmen Platincoin beginnt im Herbst eine neue Ära des Crowdfunding: Anstatt Risiko der Investoren verdienen sie bei erfolgreich beendeter Crowdsales-Phase 10% und erhalten automatisiert ihr Geld zurück! Und der Gründer erhält von den Investoren die geminteten Coins als Spende! Also eine nie dagewesene Finanzierung ohne Risiko und ohne Rückzahlung! Glaubst Du nicht? Nun, Smart Contracts machen es möglich. Die neue Blockchain-Welt lässt grüßen.

Du hast ein Projekt, eine Idee? Egal ob für Privat, Charity oder Business - mit Platincoin hast Du eine reelle Chance. Komm in ein persönliches Gespräch mit mir. Hol Dir hier einfach einen kostenlosen Termin: https://die-kryptopreneurin.youcanbook.me und hier findest Du meine angesprochenen Webinare auf YouTube: https://rb.gy/kymott

Herzliche Grüße,Anet Janik, Die Kryptopreneurin &Thomas Baecker

24 Episoden