012 - DAS INTERVIEW: Networking & Steuern - So funktioniert es wirklich - Teil 2

28:58
 
Teilen
 

Manage episode 290600161 series 2812330
Von Anet Janik entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Hinterlasse mir gern eine Sprachnachricht oder stell mir eine Frage.

Kaum ein Thema im Bereich der Kryptowährungen ist so viel miss- oder gar nicht verstanden wie das Thema Steuern. Als Networker hat man dazu noch ganz andere Dinge zu beachten.

Krypto-Steuerexperter Dirk Winkler - Steuerberater aus Hamburg - erklärt in diesem 2. Teil unseres Interviews verständlich und nachvollziehbar:

  • Mit welchem Gewerbezweck meldet man sich am besten an?
  • Zu welchem Euro-Wert muss man seine Coin-Provision versteuern?
  • Wann kann es sich rechnen, den Coin VOR Ablauf der Jahresfrist zu verkaufen?
  • Warum es sinnvoll ist, sich NICHT als “Klein-Unternehmer” zu registrieren, sondern gleich ein richtiges Gewerbe anzumelden.
  • Und was macht man mit Verlusten, die entstanden sind, weil man auf eine Betrugsmasche hereingefallen ist?

Solltest du interessiert sein an einem persönlichen Gespräch mit Steuerexperte Dirk Winkler zu Deiner eigenen Situation, erreichst Du ihn hier über seine Email: Dirk@dirkwinkler.tax

Herzliche Grüße, Anet Janik

Die Kryptopreneurin

24 Episoden