#147 Sell in May and go away? Wichtige Infos zum aktuellen Markt!

18:39
 
Teilen
 

Manage episode 330776777 series 2776826
Von Ulrich Müller entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

So solltest Du jetzt Dein Portfolio ausrichten! Wichtige Infos zum aktuellen Markt!

Es ist wieder so weit: Wir schauen uns in dieser Folge den Markt des vergangenen Monats Mai an und wagen auch einen Blick auf den Juni. Hier erhältst Du wie immer die wichtigsten Informationen, um Dein Portfolio und Deine Strategie auf dem neuesten Stand zu halten.

In dieser Folge schauen wir uns folgende 3 Themen an:

  1. “Sell in May and go away?” Trifft das auch dieses Jahr zu?
  2. Negativzinsen bald vorbei: das erwartet Dich!
  3. Die Rezession ist eingepreist: positive Schlagzeilen und ein Blick in die Zukunft

“Sell in May and go away?” Trifft das auch dieses Jahr zu?

Ob dieses Börsen Sprichwort in diesem Jahr auf den Mai zutrifft? Der Markt ist weiterhin stark bewegt von den Themen Inflation, FED, EZB, Zinsen, Rohstoffen, Angst und Gier sowie nicht zuletzt dem Russland Ukraine Konflikt. Anbei fasse ich für Dich einmal die wichtigsten Werte zusammen:

  • DAX: von 13.940 auf 14.430 gestiegen, Rendite 3 %
  • Dow Jones: bei 11.300 geblieben
  • NASDAQ: 13.073 12.600, Minus von rund 3 %
  • S&P 500: 4.155 - 4.120, knappes Minus von 1 %
  • Gold: 18,97 - 18,50 per unze, Minus von knapp 3 %
  • Silber: 22,75 auf 21,56 per unze, Minus von rund 6 %
  • Öl: von 108 auf 124 US-Dollar, Plus von rund 14 %
  • Bitcoin: 38.400 - auf 31.700, Minus von 17 %
  • Inflation im Monat Mai im Durchschnitt auf circa 8,1 % festgelegt worden

Negativzinsen bald vorbei: das erwartet Dich!

Wie Du vielleicht weißt, strebt die EZB eine Inflation von 2 % an. Aktuell befinden wir uns um ein 4-faches über diesem Wert. Das liegt zum einen an der Russland-Ukraine-Situation und der dadurch entstehenden Rohstoffengpässe. Natürlich ist es auch ein Thema der letzten Jahrzehnte und dem anhaltenden Drucken von Geld. Dadurch werden die Schulden der Staaten immer weniger, aber eben auch das Vermögen der Menschen. Für mich stellt sich die Frage, wann auch die EZB die Zinswende einleitet. Wie Du weißt, hat ja die FED bereits die Zinsen angehoben. Die EZB Präsidentin Frau Lagarde gab zumindest bereits bekannt, dass die Ära der Negativzinsen auch in Europa bald beendet sein wird. Dazu warten wir die nächste Zinssitzung der Notenbank am 9. Juni ab und rechnen wahrscheinlich schon mit dem Beschluss der Beendigung der Staatsanleihen-Käufe. Weiterhin rechne ich im Juli oder August mit der ersten Zinserhöhung - das wäre die erste Zinserhöhung seit 2011. Ich denke, dass die Inflation in diesem Jahr noch auf circa 4 % zurückgehen wird.

Die Rezession ist eingepreist: positive Schlagzeilen und ein Blick in die Zukunft

Ich möchte Dir natürlich auch einen positiven Blick in die Zukunft mitgeben. Dazu habe ich 2 Schlagzeilen mitgebracht:

  • Statistisches Bundesamt: Es gab letztes Jahr wieder mehr Einkommensmillionäre in Deutschland. Hamburg und Bayern sind dabei weit vorne mit dabei.
  • Die Arbeitslosenquote sinkt auf 4,9 %. Allein im Mai sind es 50.000 weniger Arbeitslose als im Vormonat.

Mit einem Blick auf den Ölpreis wirkt die Lage nicht besonders positiv. Trotzdem bleibe ich bei meiner Aussage: Wenn sich die Märkte und die Lage im Russland-Ukraine-Konflikt beruhigen, wird es hoffentlich bald eine Bodenbildung geben. Für den Juni scheint das Thema der Rezession in aller Munde zu sein. Ich denke, es ist bereits in den Märkten eingepreist, mit dem Thema, dass die Rezession vielleicht gar nicht kommt. Man darf nicht vergessen: Börsen bewegen sich immer in Wellen. Ein Zeichen dafür sind die Quartalszahlen, bei denen circa 75-80 % besser ausgefallen sind, als das ganze geplant wurde.

---

Du konntest wieder viel aus dieser Folge für Deine Finanzen mitnehmen? Dann hinterlasse uns gerne eine Bewertung und Rezension auf iTunes: https://getpodcast.reviews/id/1513182221

Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite:

ulrichmueller.de

Warst Du schon beim Tag der Finanzen?

tag-der-finanzen.de

Lass' uns connecten:

Instagram: instagram.de/ulrichmueller_official Facebook: facebook.com/umwealthacademy LinkedIn: linkedin.com/in/ulrichmuellerofficial

Du hast spannende Themenvorschläge für meinen Podcast? Schreibe mir gerne an podcast(at)ulrichmueller.de

164 Episoden