Artwork

Inhalt bereitgestellt von Matthias Wittfoth, PhD and Dr. Matthias Wittfoth | Neurowissenschaftler | Sports- and Music-Coach | W. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Matthias Wittfoth, PhD and Dr. Matthias Wittfoth | Neurowissenschaftler | Sports- and Music-Coach | W oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Revitalisierung der Energiesysteme des Körpers: Die Wissenschaft hinter der intermittierenden Hypoxie-Hyperoxie-Therapie

18:48
 
Teilen
 

Manage episode 365688792 series 1059754
Inhalt bereitgestellt von Matthias Wittfoth, PhD and Dr. Matthias Wittfoth | Neurowissenschaftler | Sports- and Music-Coach | W. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Matthias Wittfoth, PhD and Dr. Matthias Wittfoth | Neurowissenschaftler | Sports- and Music-Coach | W oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Arkadi Prokopov ist ein renommierter russischer Physiologe und Pionier auf dem Gebiet der intermittierenden hypoxisch-hyperoxischen Therapie (IHHT). Mit über 30 Jahren Erfahrung hat er seine Karriere der Untersuchung der Auswirkungen des Sauerstoffgehalts auf die menschliche Gesundheit und der Entwicklung innovativer Methoden zur Verbesserung der Zellfunktionen und des allgemeinen Wohlbefindens gewidmet. Prokopovs Weg begann in den späten 1980er Jahren, als er die Auswirkungen von Sauerstoffentzug und anschließender Reoxygenierung auf den Körper erforschte. Dies führte ihn dazu, die potenziellen Vorteile einer kontrollierten hypoxischen und hyperoxischen Exposition als Mittel zur Optimierung des Zellstoffwechsels und zur Verbesserung verschiedener Gesundheitszustände zu erforschen. Seine bahnbrechende Arbeit führte zur Entwicklung der IHHT-Methode, einer speziellen Therapie, bei der sich Phasen mit reduziertem Sauerstoff (Hypoxie) und erhöhtem Sauerstoff (Hyperoxie) abwechseln. Diese Technik stimuliert die zelluläre Anpassung, die Funktion der Mitochondrien und die allgemeine Energieproduktion, was zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit, einer schnelleren Erholung und besseren gesundheitlichen Ergebnissen führt. In diesem Gespräch diskutieren Matthias und Arkadie über die intermittierende hypoxisch-hyperoxische Therapie, ihre Vorteile und ihren Vergleich mit der Wim Hof Methode.

----------------------

Homepage Arkadi Prokopov

---------------------

Homepage Matthias Wittfoth

Wim Hof Workshops buchen

Atemcodeclub

  continue reading

138 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 365688792 series 1059754
Inhalt bereitgestellt von Matthias Wittfoth, PhD and Dr. Matthias Wittfoth | Neurowissenschaftler | Sports- and Music-Coach | W. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Matthias Wittfoth, PhD and Dr. Matthias Wittfoth | Neurowissenschaftler | Sports- and Music-Coach | W oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Arkadi Prokopov ist ein renommierter russischer Physiologe und Pionier auf dem Gebiet der intermittierenden hypoxisch-hyperoxischen Therapie (IHHT). Mit über 30 Jahren Erfahrung hat er seine Karriere der Untersuchung der Auswirkungen des Sauerstoffgehalts auf die menschliche Gesundheit und der Entwicklung innovativer Methoden zur Verbesserung der Zellfunktionen und des allgemeinen Wohlbefindens gewidmet. Prokopovs Weg begann in den späten 1980er Jahren, als er die Auswirkungen von Sauerstoffentzug und anschließender Reoxygenierung auf den Körper erforschte. Dies führte ihn dazu, die potenziellen Vorteile einer kontrollierten hypoxischen und hyperoxischen Exposition als Mittel zur Optimierung des Zellstoffwechsels und zur Verbesserung verschiedener Gesundheitszustände zu erforschen. Seine bahnbrechende Arbeit führte zur Entwicklung der IHHT-Methode, einer speziellen Therapie, bei der sich Phasen mit reduziertem Sauerstoff (Hypoxie) und erhöhtem Sauerstoff (Hyperoxie) abwechseln. Diese Technik stimuliert die zelluläre Anpassung, die Funktion der Mitochondrien und die allgemeine Energieproduktion, was zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit, einer schnelleren Erholung und besseren gesundheitlichen Ergebnissen führt. In diesem Gespräch diskutieren Matthias und Arkadie über die intermittierende hypoxisch-hyperoxische Therapie, ihre Vorteile und ihren Vergleich mit der Wim Hof Methode.

----------------------

Homepage Arkadi Prokopov

---------------------

Homepage Matthias Wittfoth

Wim Hof Workshops buchen

Atemcodeclub

  continue reading

138 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung