Wie viel darf Gesundheit kosten und was sind eigentlich IGeL-Leistungen? (Folge: 190)

34:25
 
Teilen
 

Manage episode 327112445 series 1339113
Von Annette Jasper and Dr. Annette Jasper entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Gesundheit kostet Geld. Es braucht auch Zeit und Energie, sie zu erhalten. Jedoch: Wenn Du heute kein Geld für Deine Gesundheit hast, wirst Du in Zukunft viel Geld benötigen, um Deine Krankheit loszuwerden und die Gesundheit wieder zu erlangen.

Die Kassenmedizin ist eine “ausreichende Reparaturmedizin”, jedoch wünscht sich jeder Patient einen Arzt/Zahnarzt, der auf dem neuesten Stand der Medizin ist und verschiedene Verfahren anbietet. Auch ich verbinde moderne, innovative Verfahren mit naturheilkundlichen Methoden. Diese Leistungen sind jedoch nicht im Gebührenkatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten und werden allgemein als IGeL-Leistungen bezeichnet. Die Abkürzung IGeL bedeutet: Individuelle-Gesundheits-Leistung. Es handelt sich dabei um Leistungen, die ein Arzt/Zahnarzt entweder selbst entwickelt oder übernommen hat und seinem Patienten anbietet.

Diese Leistungen sind zwar in verschiedenen Listen, die im Internet zu finden sind, gesammelt, jedoch sind diese Listen unvollständig und unübersichtlich.

Grundsätzlich können die IGeL-Leistungen in zwei Gruppen unterteilt werden:

1.) Leistungen, die die Gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlen, die jedoch sehr sinnvoll für den Behandlungserfolg sind. Es handelt sich in der Regel um Behandlungsverfahren, die mit modernen, innovativen Verfahren durchgeführt werden, die es noch nicht gab, als der Gebührenkatalog der Krankenkassen erstellt worden ist.

In der Zahnarztpraxis wären das zum Beispiel: Professionelle Zahnreinigung, Sauerstoff- oder Ozontherapie bei Parodontitis, Spülungen von Wurzelkanälen. Auch Zahnimplantate sind keine Kassenleistungen, bringen dem Betroffenen jedoch eine sehr viel höhere Lebensqualität als Prothesen und sind daher im Einzelfall sehr sinnvoll.

2.) Leistungen, die auf Verlangen durchgeführt werden, medizinisch jedoch nicht notwendig sind. Dies sind zum Beispiel alle Maßnahmen, die aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden. Auf den Zahnarzt bezogen wären das: Zahnbleaching, Zahnschmuck, Versorgung der Schneidezähne mit Veneers.

Mein persönlicher Tipp: Lege jeden Monat einen bestimmten Betrag für Deine Gesundheit zurück. Dann hast Du immer genug, um diese zügig wieder zu erlangen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir beste Gesundheit!

Deine Annette

Hier findest Du mich:

Praxis Dr. Jasper: https://drjasper.deMuskanadent: https://muskanadent.comYouTube: http://bit.ly/drjasper-youtube Podcast iTunes: https://bit.ly/drjasperFacebook Dr. Jasper: https://www.facebook.com/ZahnarztpraxisJasper/ Facebook Muskanadent: https://www.facebook.com/muskanadent/ Instagram Dr. Jasper: https://www.instagram.com/zahnarztpraxis_drannettejasper/ Instagram Muskanadent: https://www.instagram.com/drannettejasper_muskanadent/ Gratis Checkliste “So halten Deine Zähne ein Leben lang”: https://verzahnt.online Buche deine persönliche Sprechstunde mit mir: https://drannettejasper.de/online-sprechstunde/ Buch “Verzahnt”: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/15075-verzahnt/?pl=3887e229-9ea5-4043 Buch "Yoga sei Dank" von Dr. Annette Jasper: https://www.komplett-media.de/de_yoga-sei-dank-_112788.html

234 Episoden