Privacy by Design und by Default

40:04
 
Teilen
 

Manage episode 294344651 series 2535380
Von Redaktion "Datenschutz PRAXIS" entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Datenschutz PRAXIS im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Roßnagel, Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Hessen

Warum sind Privacy by Design und Privacy by Default noch nicht weiter? Liegt es an der Technik, am Know-how oder an Geschäftsmodellen, die dadurch eingeschränkt werden? Wer ist denn eigentlich gefordert? Die Hersteller ja leider nicht. Würden viele Forderungen der DSGVO durch datenschutzfreundliche Technikgestaltung quasi automatisch erfüllt? Was können denn die Verantwortlichen in den Unternehmen tun, um die Themen voranzubringen? Was sollten die betrieblichen DSB dazu beitragen? Was planen denn die Aufsichtsbehörden, um Privacy by Design und Privacy by Default voranzubringen?

Im Podcast-Interview erläutert Prof. Dr. Alexander Roßnagel, der hessische Landesdatenschutzbeauftragte, woran es bei Privacy by Design und by Default noch hakt und was Verantwortliche und Datenschützer tun können.

Links:

Diese 23. Podcastfolge wird gesponsert durch einen Produkttipp von WEKA Media:

Mit der Fachinformationslösung IT-Knowhow für Datenschutzbeauftragte behalten Sie den Überblick über den technischen Datenschutz. Die Umsetzungstipps und praktischen Vorlagen werden von Fachexperten ständig geprüft und aktuell gehalten. Damit erfüllen Datenschutzbeauftragte ihre Beratungsaufgabe gegenüber Verantwortlichen und sprechen mit technischen Fachabteilungen auf Augenhöhe. Mehr erfahren Sie unter:

u.weka.de/podcast23

25 Episoden