#50 8500 KM zum Glück - Interview mit Florian Astor

1:05:41
 
Teilen
 

Manage episode 281135853 series 2573747
Von Fabienne Bill and Andrea Ballschuh entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Kannst du dir vorstellen 8500 KM zu wandern?

Florian Astor konnte sich das bis vor einigen Jahren auch noch nicht. Er war viel zu busy, die Sprossen seiner Karriereleiter hochzuklettern. Das Ergebnis sprach für sich: er war einer der jüngsten Teamleiter in einem deutschen Großkonzern.
Mit eigenem Parkplatz wohlgemerkt.

Alles schien perfekt. Bis er eines Tages innerlich aufgewühlt aufwachte. Es musste sich etwas ändern.
Er wollte raus. Nochmal etwas ‘erleben’.

Mit diesen Gedanken trat ein für ihn lebensverändernder Prozess in Gang.
Er tat etwas, was er kurz vorher niemals für möglich gehalten hätte:

Er kündigte seinen sicheren und gutbezahlten Job!

Ohne Netzt und doppelten Boden. Er verkaufte alles und machte sich auf eine Reise der anderen Art.
Er lief einmal von Süden nach Norden durch Neuseeland.

In dieser Folge erfährst du:

  • wie er den Mut aufgebracht hat, diesen Schritt zu wagen
  • was diese Reise mit ihm gemacht hat
  • welche Abenteuer ihm begegnet sind
  • was er durch die herzliche Art der Kiwis für sein Leben hier in Deutschland gelernt hat

Diese Folge teilen wir bewusst zum Jahreswechsel mit dir, weil mit diesem Wechsel ja gerne mal der Gedanke über Vorsätze und neue Lebensziele hochkommt.

Vielleicht träumst du schon länger von der Idee, mal für eine Weile auszusteigen. Dann ist das deine Folge.

Florian’s Geschichte ist auf so vielen Ebenen inspirierend, dass wir froh sind, dass er sie in ein Buch gepackt hat. Bestellen kannst du es auf seiner Webseite. Ich (Fabienne) habe es innerhalb von drei Tagen verschlungen.

Weitere Bilder seiner Reise findest du auch auf seinem Instagram Kanal.

Wir brennen natürlich darauf zu hören, was du von dieser Folge für dich mitgenommen hast?
Was wirst du vielleicht auch gleich im neuen Jahr in Angriff nehmen?

Falls du wie wir für 90 Tage auf Zucker verzichten willst, laden wir dich natürlich herzlich dazu ein. Ok, das ist jetzt vielleicht nicht ganz so aufregend, wie eine Wanderung durch Neuseeland, aber es ist eine Reise zu dir selbst.

Für mich als Coach war es faszinierend zu sehen, wie Florian auf seiner Reise sich die Fragen, die ich meinen Klienten als Coach stelle, nach und nach beantworten konnte. Du kannst also auch auf weniger körperliche Art und Weise, deine Antworten finden. Melde dich, wenn ich (Fabienne) dich dabei unterstützen kann.

Das war die letzte Folge in diesem bewegenden 2020.

An dieser Stelle möchten wir dir von Herzen für deine Zeit, deine Feedbacks und das Teilen der Folgen, die dir gefallen haben, bedanken. Wir sind immer ins Rennen mit dem Podcast gegangen mit dem Wunsch Menschen dabei zu helfen, in ihre Kraft zu kommen. Ihnen zu zeigen, was da noch auf sie wartet.

Danke, dass du Teil unserer Reise bist!

Wir wünschen dir einen guten Rutsch in das neue Jahr 2021!
May your wishes come true!

Alles Liebe,

Andrea & Fabienne

PS: Falls es immer schon ein Herzenswunsch von dir war ein Buch zu schreiben, dich aber nicht getraut hast bis jetzt, dann lass dir gesagt sein, dass Florian wegen Deutsch fast das Abi nicht geschafft hätte, weil er so schlecht war. Aber das hat ihn nicht abgehalten, seine Geschichte mit uns zu teilen!

Der Beitrag #50 8500 KM zum Glück – Interview mit Florian Astor erschien zuerst auf Das süße Leben.

53 Episoden