Das Briefing #7 – Bundestagswahl 2021: Online-Wahlkämpfe und die Verantwortung von sozialen Medien für Transparenz

42:44
 
Teilen
 

Manage episode 300241041 series 2282347
Von Facebook Germany entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Lisa Dittmer, Reporter ohne Grenzen, und Johannes Baldauf, Public Policy Manager bei Facebook, diskutieren über den digitalen Wahlkampf im Vorfeld der Bundestagswahl.

Am 26. September 2021 findet die deutsche Bundestagswahl statt. Der Wahlkampf greift zunehmend auf digitale Möglichkeiten zurück: Über soziale Medien wollen Parteien ihre Stamm- aber auch eine neue Wählerschaft erreichen. Ein ganz normaler Vorgang im demokratischen Wettstreit, doch wichtig ist dabei die Transparenz, zum Beispiel bei politischen Werbeanzeigen. Zudem ist es eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, gegen die Verbreitung von Falschinformationen und gegen Cyberangriffe auf politische Institutionen und Persönlichkeiten vorzugehen.

In der neuen Episode von „Das Facebook Briefing“ diskutiert Gastgeber Hendrik Wieduwilt mit Lisa Dittmer, Referentin für Internetfreiheit bei Reporter ohne Grenzen, und Johannes Baldauf, Public Policy Manager bei Facebook, über die Rolle von Desinformation und digitaler Werbung im Wahlkampf. Dabei erklären sie, ob und inwiefern Falschinformationen unser Wahlverhalten beeinflussen und beleuchten die Möglichkeit eines “Code of Conduct” von Parteien im digitalen Wahlkampf. Gemeinsam appellieren sie, Vorkehrungen für die eigene Cybersicherheit zu treffen und die eigene Medienkompetenz zu trainieren.

Lisa Dittmer setzt sich als Referentin für Internetfreiheit bei Reporter ohne Grenzen für die Informations- und Meinungsfreiheit im Netz ein. Zu ihren Themen gehören staatliche Einschränkungen der Pressefreiheit durch Zensur und Überwachung ebenso wie der Umgang mit Hassrede und Desinformation.

Johannes Baldauf ist Public Policy Manager bei Facebook Deutschland und betreut dort gesellschaftspolitische Themen mit Schwerpunkt auf Hate Speech, Rechtsextremismus, Desinformation und Terrorismus. Er beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit Rechtsextremismus, Antisemitismus und Verschwörungstheorien im digitalen Raum und hat Politik, Zivilgesellschaft und Medien zu Digitalkompetenzen und dem Umgang mit Hate Speech beraten.

Weitere Infos zu Facebooks Maßnahmen zum Schutz der Bundestagswahl 2021 findet ihr hier: https://about.fb.com/de/wahlen2021

Für Lob, Kritik, Anregungen oder Rückfragen bzgl. des Podcasts, schreibt gern per Mail an dasfacebookupdate@fb.com.

112 Episoden