Folge 089 – Bewahrpädagogik & NFTs

 
Teilen
 

Manage episode 291226769 series 1130114
Von Markus und Benjamin entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Schon öfters hat Markus im E&U-Gespräch über die Wellen bürgerlicher Medien-Skepsis gesprochen. Jetzt nähert er sich diesem Phänomen, indem er sich zwei medienpädagogische Paradigmen anschaut, die im 20. Jahrhundert aufeinander folgten: das der Bewahrpädagogik und der kritisch-emanzipativen Medienpädagogik. Ab 59:38 widmet sich Benjamin dem Stellenwert von Original und Unikat in der (traditionellen) bildenden Kunst, um die Begriffe vor dem Hintergrund des (ganz untraditionellen) NFT-Hypes zu bewerten. Ab 1:55:27 gibt es einen Nachklapp zur neuen Monografie zu Joseph Beuys, Kunst Kapital Revolution von Philip Ursprung.

Folge 089 – jetzt abspielen

Bewahrpädagogik, Angela Tillmann (TH Köln), die E&U-Folgen 55 (Mama, Papa, Zombie), 61 (Perry Rhodan) und 53 (Life, Animated/The Wolfpack), die Kinoreformbewegung, Walther Conradt, Immersion, Reiz-Reaktions-Schema, das Reichslichtspielgesetz von 1920, die Jugendschutzbewegung der 1950er, „Schund und Schmutz“, Groschenhefte/Trivialliteratur, die Zeitschriften Micky Maus und Jerry Cotton, GSJÖ und GJS, „Schmökergräber“, „Blockwartmentalität“ und Autoritärer Charakter, Moral Panic und Media Panic, Early Adopters, Neil Postman, Four Arguments for the Elimination of Television von Jerry Mander, The Plug-In Drug von Marie Winn, Fredric Wertham: Seduction Of The Innocent, Dungeons and Dragons (E&U 73), die Satanic Panic, der Podcast Build for Tomorrow, Adorno/Horkheimer: das Kulturindustriekapitel in der Dialektik der Aufklärung, der Springer-Konzern,Massenbetrugsparadigma bzw. Manipulationsparadigma (Oliver Marchart), „Grand Hotel Abgrund“, Handbuch Medienpädagogik (Hrsg. Von Uwe Sander, Friederike von Gross und Kai-Uwe Hugger), Landser-Hefte, Hans Esselborn, Brechts Radiotheorie.

NFTs (Non-Fungible Tokens), Original und Unikat, die Mona Lisa von Da Vinci im Pariser Louvre, Lithographie und Druckgrafik, Dürer, Linolschnitt, Andreas Gursky (E&U 28), das Centre Pompidou, Simon Stålenhag (E&U 76), Blockchain, Beeple (alias Mike Winkelmann), sein Kunstwerk Crossroads, Alexis Rockman (E&U 58), Buzz Lightyear, Jeff VanderMeer, Annihilation, Jeff Koons, Takeshi Murakami, Martin Eder, Jack Dorsey, Bitcoin, Sina Estavi von Bridge Oracle, ETFs, Ayn Rand (E&U 85), Tenet, Walter Benjamins Begriff der Aura, Internet-Meme, Streetart, Once Upon a Time in Shaolin vom Wu-Tang Clan, Grimes, Elon Musk, die Website Nifty Gateway.

Joseph Beuys, Beuys2021, Philip Ursprung, sein Buch Joseph Beuys. Kunst Kapital Revolution.

94 Episoden