Zusatzstoffe im Essen: Nanopartikel - giftig für (Darm-)Gesundheit & Mikrobiom?

24:43
 
Teilen
 

Manage episode 289553887 series 2400664
Von Dr. Sarah Schwitalla - Wissenschaftlerin & Consultant and Dr. Sarah Schwitalla - Wissenschaftlerin entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wie gefährlich sind Nanopartikel wie Titandioxid in unseren Lebensmitteln für unsere Gesundheit?

Nanopartikel wie u.a. Titandioxid findet man mittlerweile in so ziemlich ALLEM: Wandfarben, Lacken, Kosmetika, Medikamenten, Sonnencreme, Nahrungsergänzungsmitteln etc, vor allem aber auch da, wo man es man wenigsten vermutet - in unseren Lebensmitteln. Titandioxid steht im Verdacht gesundheitlich hoch bedenklich zu sein, wie aktuelle Untersuchungen zeigen: Zellstress, Stoffwechselstörungen, Mikrobiom Dysbiosen, entzündliche Darmerkrankungen oder Darmkrebs stehen mit Nanopartikel Aufnahme durch unsere Lebensmittel in Verbindung. Inhaliert gelten Titandioxid Partikel mittlerweile als "potentiell karzinogen" bei der ECHA: vermutlich krebserregend. Warum ist es immer noch zugelassen als Zusatzstoff E171 in der EU und welche Effekte hat es auf die Gesundheit des Menschen?


Website & Kontakt

https://drschwitalla.com

🦠Virtuelles Zentrum für Darmgesundheit

wissenschaftlich basierte Angebote für

  • Betroffene & Patienten
  • Fortbildungen für Gesundheitswesen & Therapeuten

https://drschwitalla.com

🦠NEWSLETTER

  • für Betroffene & Patienten "Mind Body Letter"
  • für Therapeuten, HPs, Gesundheitswesen "Mikrobiom Studienbrief"

https://drschwitalla.com

ANKÜNDIGUNGEN & NEWS

🦠beide Newsletter https://drschwitalla.com

🦠Facebook: https://www.facebook.com/drschwitalla/

REZEPTE & „Behind the Scenes“

🦠Instagram https://www.instagram.com/drschwitalla/

🦠Audio Podcast „Darmsprechstunde“

[https://podcasts.google.com/feed]

[https://www.youtube.com/channel/UCLkFJBDsNoNQUAlWMTEre3g]

In diesem Kanal beantwortet Dr. Sarah Schwitalla, Wissenschaftlerin, Beraterin und Gründerin des Zentrums für integrative Darmgesundheit, evidenzbasiert Fragen rund um den Darm, das Mikrobiom und Ernährung.

Dr.Schwitalla beschäftigt sich u.a. mit Präventionsstrategien gegen chronische Darmerkrankungen und berät als Public Health Consultant das öffentliche Gesundheitswesen und Einzelpersonen unabhängig und basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Studien zu Darmgesundheit, Mikrobiomforschung, Ernährung und Prävention chronisch degenerativer Volkskrankheiten.

77 Episoden