#64 Repräsentationspolitik ist Quatsch

22:10
 
Teilen
 

Manage episode 270434838 series 2480484
Von Nicole Schöndorfer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Immer noch glauben viele, gewonnen zu haben, wenn Frauen, People of Colour, Personen mit Migrationsbiografie und andere Minderheiten in hohe wirtschaftliche und politische Positionen kommen. Der Neoliberalismus hat es geschafft, unmaterialistische Repräsentation erfolgreich als Emanzipation zu verkaufen.

Nicole Schöndorfer lebt als freie Journalistin und Vortragende in Wien. Seit 2019 gibt es ihre feministischen Inhalte auch im Audio-Format.

Der Werbepartner in dieser Episode ist der linke Wiener Podcast "Schirmchen und Streusel". In der Episode zum Thema Dating Apps war Caro vom Instagram-Kanal antiflirting dabei, wo solche Übergriffe gesammelt werden.

Hört euch den Podcast und unter anderem auch diese Episode an. "Schirmchen und Streusel" ist überall verfügbar wo es Podcasts gibt.

Interesse an Werbung im Podcast? Dann sendet ein E-Mail an info@darfsiedas.at.

Musik: Roxy Grill

84 Episoden