"It is truly a novel idea to romance an old, fat, smelly and stinky old tyrant!" - Elisabeth I & Heinrich VIII in der Popkultur

1:45:44
 
Teilen
 

Manage episode 317469330 series 3284095
Von Culture On Demand entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die "blutrünstige" und "pervertierte" Linie der Tudors - zumindest so werden sie unter anderem in der Fernsehserie dargestellt - brachte zwei historische Persönlichkeiten hervor, die einschneidend für die englische Geschichte waren: Heinrich VIII und dessen Tochter Elisabeth I. Die Darstellung der beiden Adeligen fluktuierte stark in der medialen Darstellung, also in Spielen & (Fach-)Literatur, aber auch in Form von kuriosen Social Media Konten, und nährte die Fantasie der Konsument*innen. Mithilfe der Historikerin Lena Oetzel wurden die diversen Darstellungen unter die Lupe genommen, fachgerecht analysiert und beurteilt.

Literaturempfehlungen:

Dieter Berg, Die Tudors. England und der Kontinent im 16. Jahrhundert, Stuttgart 2016.

John Guy, Tudor England, Oxford 1990.

Eric Ives, Henry VIII, Very Interesting People, Oxford 2007.

Judith M. Richards, Elizabeth I, Routledge historical biographies, Abingdon, Oxon/New York 2012.

26 Episoden